Bereits letzten Mittwoch startete Nintendo zwei Online-Magazine, die für Jung und Alt gedacht sind und ein wenig das 2002 eingestellte Magazin Club Nintendo beerben.

Nintendo - Nintendo startet zwei Online-Magazine für Jung und Alt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 70/711/71
Ob sich ein Blick für Hardcore-Fans überhaupt lohnt, findet ihr am besten selbst heraus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Magazin [link=http://Nintendo Kids Club target=_blank]Nintendo Kids Club[/link] richtet sich speziell an Kinder und wurde entsprechend aufgezogen. Dort kann man beispielsweise kleinere Spiele spielen, wie Mario-Paar-Suchspiel, Luigis Buchstabensalat und Peachs Puzzle. Auch können PDF-Dateien ausgedruckt werden, um etwa Katzen-Mario-Ohren zu basteln, Charaktere auszumalen und Kreuzworträtsel zu lösen. Weiterhin finden sich dort nicht nur wissenswerte Informationen über die wichtigsten Figuren des Pilzkönigreichs, sondern auch die Katzen-Mario-Show auf Deutsch vertont.

Für die älteren Spieler wurde das Magazin Nintendo Extra online gestellt, das momentan in seiner ersten Ausgabe vorzufinden ist und nützliche Spiele-Tipps sowie exklusive Inhalte bieten soll.

Interessant dürfte da sicherlich die Anfängerausgabe rund um The Legend of Zelda sein, in der Producer Eiji Aonuma die Reihe genauer vorstellt. Teil 2 dazu soll in Kürze folgen. Auch findet ihr dort etwa die erste Ausgabe des Captain-Toad-Comics, Tipps zu Mario Kart 8, die "Enthüllung eines Pokémon-Geheimnisses" und mehr.