Im Moment sorgt ein Video für Aufsehen, das eine Präsentation des Wii-Nachfolgers Project Café zeigt. Welchen Ursprung das Video wirklich hat, bleibt im Moment noch ungeklärt. Doch macht sich wirklich jemand drei Wochen vor der E3 einen solchen Aufwand?

Nintendo - Mögliches Video zu Project Café aufgetaucht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 70/721/1
Nintendo wird die E3-Pressekonferenz im nächsten Monat live übertragen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jedenfalls sieht man in dem Video, dass sowohl die Konsole als auch der Controller von Project Café besprochen werden - leider hat das Video keinen Ton. Die Konsole selbst, von der bereits in den letzten Wochen Fotos auftauchten, steht unter der großen Leinwand und deckt sich mit den bekannten Fotos.

Laut Gerüchten soll der Controller über einen Bildschirm verfügen, auf den man die Spiele streamen kann. In dem Video wird dies gezeigt, auch wenn man nicht so viel davon erkennen kann. Zu sehen ist eine Art Wald bzw. eine Landschaft.

Blickt man nun etwas genauer hin, erkennt man dann auch einen Mann links, der einem vielleicht bekannt vorkommen könnte. Handelt es sich dabei um Nintendos Reginald "Reggie" Fils-Aime, der auf der E3 erneut das Wort ergreifen wird? Nicht nur die Statur lässt dies vermuten, auch die Ohren und der Haarschnitt sind identisch.

Fake oder kein Fake - was glaubt ihr?

5 weitere Videos