In einem Interview hat ein Nintendo-Vertreter bestätigt, dass das Nintendo Classic Mini, also die neue und kleinere Variante des NES, keine weiteren Spiele bekommen wird. Käufer müssen sich mit den 30 Spielen abfinden, die von Anfang an auf der Konsole installiert sind.

Nintendo - Mini-NES bekommt keine weiteren Spiele

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 68/691/69
Das Mini-NES wird keine zusätzlichen Spiele neben den vorinstallierten Games bieten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Retro-Gamer und Nostalgiker hatten schon vor wenigen Tagen ihr erstes Weihnachten in diesem Jahr. Nintendo hat überraschenderweise das Nintendo Classis Mini angekündigt. Eine NES-Konsole (Nintendo Entertainment System), die viel kleiner als das Original ist und im November erscheinen soll. Mit von der Partie sind 30 vorinstallierte Spiele. Kleiner Wermutstropfen: Nun wurde offiziell bestätigt, dass dies die einzigen Spiele für das Mini-NES sein werden.

Keine Cartridges, kein externer Speicher

Das Game-Lineup wurde so ausgewählt, dass eine gute Mischung aus populären und ikonischen NES-Spielen entsteht.“, so Nintendo. „Diese sollen einer großen Gruppe von Spielern gefallen. Jeder sollte in der Lage sein, mehrere Spiele in diesem Aufgebot zu finden, die ihm Spaß bereiten.“

Das bedeutet aber auch, dass alte Cartridges nicht mit dem neuen NES funktionieren werden. Zudem könnt ihr kein externes Speichermedium anstecken, um zusätzliche Spiele zu spielen. Immerhin hat Nintendo mit der Auswahl wirklich die ganz großen Klassiker als Paket geschnürt.

Nintendo - Von Staubsauger bis Sexhotel: Die kuriosesten Nintendo-Facts

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (39 Bilder)

Aktuellstes Video zu Nintendo

Nintendo - NES-Mini-Trailer3 weitere Videos