Schon vor einiger Zeit wurde bekannt, dass es einen Themepark mit Nintendo-Lizenz geben soll. Und nun gibt es den ersten Trailer zu dem Projekt, in dem Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto und Universal-Creative-President Mark Woodbury über die Zusammenarbeit und das Projekt sprechen.

Nintendo - Erster Trailer zum Nintendo-Themepark

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 68/691/69
Nintendo-Land bekommt einen ersten Trailer
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Den Trailer zum Themepark findet ihr am Ende unserer News. Und wenn man sich allein schon die Hintergründe des Interviews anschaut, wird schnell klar, wie viel Liebe und Details in dem Park stecken könnten. Die Universal Studios wollen das Nintendo-Land sowohl in den Parks in Japan, als auch in Orlando und Hollywood eröffnen und großen sowie kleinen Mario-Fans eine Freude bereiten. Aktuell soll der Teil des Parks in Japan vor 2020 fertiggestellt werden. Dann finden die Olympischen Sommerspiele in Tokyo statt. Laut Universal sollen etwa 352 Millionen US Dollar in die Nintendo-Attraktionen fließen. Ob der Zeitplan eingehalten wird und ob die anderen Parks ihr Nintendo-Land ebenfalls zu dieser Zeit eröffnen sollen, steht aktuell nicht fest.

Baldige Ankündigung

Nintendo hat bekanntgegeben, dass jeder der drei großen Themenparks eigene Neuigkeiten zu dem Voranschreiten des Baus bekanntgeben wird. Und die erste dieser Ankündigungen soll schon kurz bevorstehen. Die Planung und Gestaltungen sind indes weiter in vollem Gange.

Nintendo - Von Staubsauger bis Sexhotel: Die kuriosesten Nintendo-Facts

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (39 Bilder)
4 weitere Videos