Wie die Seite technabob.com herausgefunden hat, meldete Nintendo beim amerikanischen Patentamt ein Handheld mit Bewegungssensoren an. Der Eintrag ist auf den 30. März dieses Jahres verzeichnet.

Darin beschrieben ist eine tragbare Konsole, vergleichbar dem DS oder Gameboy, der über einen Wiimote-ähnlichen Bewegungssensor verfügt. In ersten Konzeptzeichnungen wird dargestellt, dass die Konsole Drehungen und Bewegungen in sämtliche Richtungen und um sämtliche Achsen registrieren wird.

Wann und ob überhaupt ein entsprechendes Produkt auf den Markt kommt, ist derzeit nicht sicher. Jedoch ist davon aufzugehen, dass Nintendo nach den Erfolgen von DS und Wii in diese Richtung weiterdenken wird.