Dass Nintendo mit den beiden aktuellen Konsolen eine neue Zielgruppe anspricht, dürfte schon länger bekannt sein. Bisher mussten dadurch die so genannten Core-Gamer in den Hintergrund gerückt werden, denn das Spieleangebot ist für diese eher dürftig.

Nintendo verspricht nun Besserung und möchte auf der E3 mehrere Spiele für Core-Gamer vorstellen. Darunter wird sicherlich auch Wario Land sein. Laut dem NoA PR-Chef Mark Franklin denkt Nintendo auch weiterhin an die ehemalige Haupt-Zielgruppe, denn schließlich sind sie es, die sich Sonntags in eine Schlange stellen, nur um eine Wii-Konsole ergattern zu können.