Wie bereits vor einiger Zeit berichtet, wird Nintendo am 20. April die Registrierung digitaler, im Nintendo eShop herunterladbarer Produkte einstellen.

Nintendo - Club Nintendo: Nintendo beendet am 20. April Registrierung von eShop-Spielen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 70/711/71
Die letzte Station vor der Schließung: am 20. April geht es den Registrierungen von Download-Spielen an den Kragen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Somit tauchen die Titel nicht mehr unter den registrierten Spielen und Systemen im Club Nintendo auf. Auch wird es ab dem Tag keine Umfragen zu Download-Spielen mehr geben.

Erst Anfang April legte Nintendo den im Einzelhandel vertriebenen Spielen keine neuen Produktregistrierungskarten mehr bei, wobei nach wie vor jene Titel im Club Nintendo registriert werden können, die solche Karten noch enthalten.

Endgültig schließen wird das 'Club Nintendo'-Loyalitätsprogramm dann am 30. September. Funktionen wie die Anmeldung als neues Mitglied, das Einloggen als registriertes Mitglied, der Erwerb von Sternen und das Eintauschen von Sternen in Artikel aus dem Sterne-Katalog sind danach nicht mehr möglich.

Es ist ratsam, die über Club Nintendo gesammelten Sterne noch rechtzeitig für die verfügbaren Artikel einzutauschen. Erst kürzlich stellte Nintendo zahlreiche Spiele zum Kauf online, die mit den Sternen erworben werden können. Ein Blick in den Sternekatalog lohnt sich also.

Nintendo arbeitet übrigens an einem neuen Bonusprogramm, das noch in diesem Jahr starten soll.