Nach dem Release von Pokémon Go hat die Nintendo-Aktie rasant an Fahrt aufgenommen. Innerhalb weniger Tage stieg der Marktwert über den Langzeitkonkurrenten Sony. Doch nun scheint die Blase, die Pokémon Go verursacht hat geplatzt zu sein.

Nintendo - Aktienkurs im freien Fall - Markwert wieder unter Sony gesunken

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 68/691/69
Nintendos Aktie sinkt momentan wieder.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Aktie von Nintendo befindet sich momentan wieder auf dem stark absteigenden Ast. Gestern noch war der Wert bei etwas über 31.000 Yen angesiedelt. Aktuell liegt die Aktie des japanischen Unternehmens wieder bei 27.000 Yen, was einen Verlust von satten 12 Prozentpunkten ausmacht. Im Laufe des Tages kratzte das Unternehmen sogar an der 26.000er-Grenze.

Auch der Marktwert fällt wieder

Natürlich wirkt sich das Ganze auch auf den Marktwert des Unternehmens aus. Erst gestern berichteten wir, dass Nintendo die Konkurrenz von Sony überholt hat. Das hat aber nicht lange angehalten. Während Sony weiterhin einen Marktwert von circa 38 Milliarden Dollar verzeichnet, sinkt Nintendos Wert auf etwa 31 Milliarden.

Bislang bleibt abzuwarten, wann sich die Aktie von Nintendo wieder fängt und zu welchem Wert sie dann noch stehen wird. Pokémon Go feiert indes weiterhin Erfolge. Die Entwickler verkündeten, dass die App mittlerweile mehr als 30 Millionen Mal heruntergeladen wurde.

Nintendo - Von Staubsauger bis Sexhotel: Die kuriosesten Nintendo-Facts

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (39 Bilder)

Aktuellstes Video zu Nintendo

Nintendo - NES-Mini-Trailer3 weitere Videos