Der alte Bekannte auf dem Dach des Hochhauses ist der rot gekleidete Mann mit der weiß-goldenen Maske aus London. Er war auch in dem Video vom Ministerium zu sehen. Er stellt sich dieses Mal auch gleich als ein Alchemist vor.

Dass er verrückt ist, merkt man ja an seinem Aussehen schon. Aber wie verrückt er wirklich ist, zeigt er in seiner Rede auf diesem Hochhaus. Er macht selbst in dieser eigenartigen Situation noch Witze über die japanische Regierung und meint zynisch, dass er sich freue, Ryu Hayabusa wohlauf zu sehen. Er erwähnt auch beiläufig, dass er wiedergeboren wurde und es faszinierend finde, dass dieser Wolkenkratzer mitten im Bau abgebrochen wurde. Nach einem Vergleich mit dem Turm von Babel.

Ryu unterbricht das Rotkäppchen, worauf hin der beinahe beleidigt erscheint und dem Ninja vorwirft, er habe keinen Sinn für Ästhetik. Er erwähnt dabei auch Ryus verfluchten Arm. Es ist ein alter slawischer Fluch namens “The Grip of Murder“. Ryus Drachenschwert hat sich mit seinem Arm vereint und lässt ihn jetzt leiden.

Ninja Gaiden 3 - Multiplayer Vignette Trailer5 weitere Videos

Als Ryu den Alchemisten angreifen will, schneidet er einfach durch die Luft. Es ist eine Illusion. Bevor der Verrückte ganz verschwindet, ruft er noch auf die Schnelle einen riesigen Hubschrauber, der euch vernichten soll. Dieser geräuscharme Helikopter ist der eigentliche Endkampf in der Wüste.

Das Ungetüm ist extrem aggressiv. Es fliegt auch ab und an übers Dach zur anderen Seite, wodurch es euch oft verletzen wird. Hier müsst ihr zwischen den beiden Turbinen euch befinden, um nicht getroffen zu werden. Manchmal wird er auch einfach von einer Seite zur andern fliegen und Bomben auf dem Weg abwerfen. Hier gilt äußerste Vorsicht. Feuert, wenn ihr Zeit dafür findet, Pfeile in die Turbinen der Maschine. Ist die erste Turbine zerstört, feuert der Boss etliche Raketen gleichzeitig auf Hayabusa.

Hier gilt es per Quicktime-Event abzuspringen und auf dem Heli selbst zu landen. Zuerst beschädigt der Ninja das Cockpit, danach landet er auf dem Flügel und hat eines der beiden seitlichen Maschinengewehre vor sich. Das muss zerstört werden, um die erste Etappe des Kampfes abzuschließen. Ist ein Geschütz zerstört, springt ihr aufs nächste Haus und wiederholt das ganze ein weiteres Mal. Ist die zweite Turbine zerstört, werdet ihr zwar wieder von der Menge an Raketen auf den Helikopter flüchten, wieder das Cockpit beschädigen und wieder vor einem Geschütz stehen, aber dieses Mal läuft es nicht ganz so simpel ab.

Hier kippt das Ungetüm am Himmel, was euch dazu zwingt, euch mit den beiden Dolchen festzuhalten wie auf einer Mauer, bis der Hubschrauber wieder waagrecht steht. Auch kommen hier zwei Jetpacks dazu, die zusätzlich nerven. Zerstört aber dennoch zuerst das Geschütz und flüchtet wieder auf ein Haus nebenan. Die Jetpack-Träger werden euch folgen, aber am Haus tut ihr euch deutlich leichter, sie zu zerstören.

Der letzte Abschnitt des Kampfes beginnt. Feuer wieder einige Pfeile auf den Heli, um auf ihn springen zu können, und das Cockpit ganz zu zerstören. Dieses Mal benötigt Ryu aber mehr Pfeile als bei den ersten beiden Turbinen. Dafür ist jetzt der Kampf dann beendet und der Feind zischt zwischen den Hochhäusern auf den Boden, wo er durch den Aufprall explodiert.

Eine abschließende Sequenz im Hauptquartier stellt zwei neue Figuren vor: Canna, die Tochter von Mizuki und Clifford Higgins, einen Verrückten vom Ministerium. Danach ist der Wüstenlevel abgeschlossen und es geht im Dschungel weiter…

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: