Wenn ihr bei Ni no Kuni 2 freistehende Portale entdeckt und euch gefragt habt, was das ist – es sind Traumräume. Diese führen euch zu einer Dimension, in der ihr diverse Ebenen abschließen müsst. Am Ende der Traumräume erwartet euch immer ein anderer Endgegner, den ihr besiegen müsst. Wollt ihr Tramillea glücklich machen, dann müsst ihr neun von den Traumportalen abschließen.

Gelingt es euch, alle 10 Traumräume zu erobern, dann werdet ihr auch mit einer Trophäe bzw. einem Erfolg belohnt. Doch das ist nicht das Einzige, weshalb es sich lohnt, die Tramräume abzuschließen. Darin findet ihr nämlich auch tollen Loot. Wollt ihr euch die Eroberung der Traumportale vereinfachen, dann solltet ihr das Dimensionslabor und das Multidimensionslabor so bald wie möglich in Minapolis errichten und die kompletten Forschungen abschließen.

Alle Traumräume und ihre Fundorte

In der folgenden Bilderstrecke zeigen wir euch die Fundorte aller 10 Traumräume auf der Karte. Alternativ könnt ihr euch auch das Video unter der Liste anschauen, das euch die Standorte ebenfalls der Reihe nach zeigt. Unter der Bilderstrecke findet ihr eine Liste mit den Namen der Fundorte, falls ihr keine Karte braucht (für eine Weltkarte mit allen Orten und Höhlen folgt dem Link). Weiter unten verraten wir euch zudem alles, was ihr über die Traumportale wissen solltet und was euch dabei hilft, sie abzuschließen.

Bilderstrecke starten
(10 Bilder)
  • Traumportal 1: Wimmergrotte
  • Traumportal 2: Dämmerwald
  • Traumportal 3: Narrenwald
  • Traumportal 4: Nostalgieschrein
  • Traumportal 5: Schattengrotte
  • Traumportal 6: Totentempel
  • Traumportal 7: Schaudergrotte
  • Traumportal 8: Hitzegrotte
  • Traumportal 9: Kühlschrein
  • Traumportal 10: Fernwehwald

Das folgende Video von unserem Kooperationspartner PowerPyx zeigt euch die Fundorte aller Traumräume in bewegten Bildern. Weitere Video-Guides findet ihr auf seinem Youtube-Kanal.

Ni no Kuni 2 - Schicksal eines Königreichs - Fundorte aller Traumräume15 weitere Videos

Was ihr über die Traumportale wissen solltet

Wie erwähnt, solltet ihr die Einrichtungen Dimensionslabor und Multidimensionslabor schnell bauen, damit ihr die Vorteile ihrer Forschungen genießen könnt. Zum Beispiel könnt ihr dann die Zeit, in der das Gefahrenniveau steigt, verlangsamen. Das solltet ihr aber erst dann tun, wenn ihr schonmal das Niveau von 5 erreicht habt, da ihr dafür mit einem Achievement belohnt werdet.

Wenn ihr noch nicht die entsprechenden Talente für die Labore rekrutiert habt, dann folgt dem Link zu unserem Guide, der euch zeigt, welche Bewohner ihr benötigt und wo ihr sie findet.

Wenn euch Tramillea den Schlüssel zu den Traumräumen übergeben hat und ihr die Portale endlich betreten könnt, solltet ihr unbedingt vorher speichern, denn innerhalb der Dimensionen könnt ihr überhaupt nicht speichern.

Die pinken Traumkugeln bekommt ihr übrigens für das Töten der Monster und das Zerstören der Gegenstände. Die Anzahl des Gewinns lässt sich mit entsprechender Forschung ebenfalls erhöhen.

Habt ihr ein Traumportal betreten, dann müsst ihr jetzt auf jeder Ebene nach einer Tür suchen. Mit entsprechender Forschung wird euch der Weg zu ihr später auch gleich angezeigt. An dieser Tür könnt ihr die Traumräume entweder verlassen oder die nächste Ebene betreten. Bevor ihr euch entscheidet, solltet ihr genau überlegen, welche Beute ihr eingesammelt und wie viele Traumkugeln ihr zur Verfügung habt.

Die pinken Traumkugeln könnt ihr nämlich bei den Statuen eintauschen, um die Höhe des Gefahrenniveaus zu senken. Wichtig dabei ist, dass ihr pro Ebene an einer Statue nur eine Stufe des Niveaus verringern könnt. Sammelt also nicht zu hohe Gefahrenniveaus an, um sie dann an der letzten Statue abzubauen. Das wird nicht funktionieren.

Die Quest zu den Traumräumen werdet ihr bei Ni no Kuni 2 automatisch finden.

Wenn eure Charaktere aber ein hohes Level erreicht haben, könnt ihr die pinken Traumkugeln auch zum öffnen der Truhen verwenden, anstatt das Gefahrenniveau zu verringern. Hier findet ihr oft gute Items. Habt ihr gute Beute eingesackt, so könnt ihr das Traumportal einfach verlassen und erneut betreten. Die Gegenstände sind sicher und ihr könnt wieder hinein.

Packshot zu Ni no Kuni 2 - Schicksal eines KönigreichsNi no Kuni 2 - Schicksal eines KönigreichsRelease: PC, PS4: 23.3.2018 kaufen: Jetzt kaufen:

Wenn ihr innerhalb der Traumräume NPCs oder Gnuffis trefft, solltet ihr unbedingt mit ihnen sprechen. Sie schlagen euch manchmal einen Handel vor oder geben euch kleine Geschenke. Ein Geist, den wir angesprochen haben, hat allerdings schlagartig unser Gefahrenniveau um Eins erhöht. Das solltet ihr immer im Hinterkopf behalten, wenn ihr euch dafür entscheiden solltet, jemanden anzusprechen.

Haben wir wichtige Tipps zu den Traumräumen vergessen, dann hinterlasst sie uns und unseren Lesern gerne in den Kommentaren.