NHL 2K6 (Xbox 360 Review)
von Andreas Müller

Bereits kurz nach dem Release der XBox 360 bescherte Electronic Arts allen Sportspielfreunden die passenden Titel. Mit Tiger Woods konntet ihr den Schläger schwingen, mit der NBA Fraktion Körbe werfen

und mit den FIFA Mannen auf Torejagd gehen. Soweit so gut, doch wo bleibt ein NHL Titel? Dank 2K Games werdet ihr nun endlich aufs Glatteis geführt!

NHL 2k6 - Trailer 2Ein weiteres Video

Mit NBA 2K6 zeigten die Entwickler von 2K Games bereits, dass sie durchaus in der Lage sind ein gutes Sportspiel für die XBox 360 auf die Beine zu stellen. Die Ansätze bei NHL 2K6 sind grundsätzlich die Gleichen. Auch hier wird versucht, die Atmosphäre einer amerikanischen TV Sportübertragung auf die heimische Konsole zu transportieren. Kameraschwenks, eine flotte Moderation und viele kleine Einspielungen vermitteln tatsächlich das Gefühl, einer echten Liveübertragung bei zu wohnen.

Wenig detailliert
Im Vergleich zum Basketball Titel aus gleichem Hause wirkt bei NHL 2K6 jedoch alles deutlich grober und schlechter animiert. Konnten die Feldakteure noch durch wehende Trikots, Schweißbildung und emotional starken Gesichtsausdruck begeistern so bieten die Eispendants lediglich Durchschnittskost. Wären da nicht das animierte 3D Publikum und die tollen Reflektionen auf der Eisfläche und den Plexiglasbanden würde man nicht vermuten, einen Next-Generation Titel zu betrachten.

NHL 2k6 - Endlich Eishockey für die XBox 360: Schlitterpartie oder Hexenkessel?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 31/341/34
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Technische Schwächen
Negativ fiel uns auch die Kombination aus teils magerer Polygonzahl und hölzernen Animationen auf, die vor Allem bei den Coaches und Zuschauern zu beobachten ist. Sequenzen in denen diese Figuren auftreten wirken aufgrund der Bewegungsmuster meistens eher belustigend als atmosphärisch. Der Ansatz, mit in Echtzeit gerenderten Sequenzen, Zuschauergruppen, Coaches oder Ersatzbankspieler zu integrieren, damit das Geschehen noch glaubhafter wirkt ist ja sicherlich lobenswert, doch leider wirkt die Umsetzung ein wenig lieblos. Glücklicherweise sind die Animationen der unmittelbar am Spiel beteiligten Spieler größtenteils gelungen.

NHL 2k6 - Endlich Eishockey für die XBox 360: Schlitterpartie oder Hexenkessel?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 31/341/34
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gute Stimmung
Ebenfalls gelungen sind Zuschauerkulisse und der Spielkommentar - das Publikum gerät bei sehenswerten Aktionen der Heimmannschaft außer Rand und Band und auch das englisch sprachige Kommentatorenteam, kann sich durchaus an guten Aktionen erfreuen. Wenn ihr eure XBox 360 mit einer Dolby Digital Anlage verbindet, kommt echtes "Mitten Drin" Gefühl auf - der Jubel der Zuschauer ist dann von allen Seiten wahrnehmbar.

Hohes Tempo
Das Spiel selbst ist äußerst rasant, was aufgrund der offensichtlich hohen Framerate sehr gut rüber kommt.

Alle Akteure flitzen angenehm schnell über die Eisfläche und hinterlassen dabei deutliche Kratzer, die nach den Drittelpausen beseitigt sind. Die Proportionen der Spielfläche kamen uns um Testbetrieb ein wenig überdimensioniert vor - das Spielfeld wirkt für amerikanische Verhältnisse sehr breit, so dass ihr mit flinken Angreifern zu leicht der gegnerischen Abwehr ausweichen könnt.

Breitbild
Aufgrund des hohen Tempos ist es sehr wichtig, die Übersicht zu bewahren. Eine Vielzahl an Kameraperspektiven die ihr beliebig zoomen dürft, bieten dafür ausreichend Optionen. Damit ihr rechtzeitig erkennt ob sich ein Mitspieler freigelaufen hat empfiehlt es sich, stets die gesamte Spielfeldbreite überblicken zu können, was sich auf 16:9 Bildschirmen deutlich besser realisieren lässt.

Steuerungsfinessen
Die Steuerung lässt kaum Wünsche offen - wie schon bei NBA 2K6 erfordert sie eine gewisse Einarbeitungszeit und bietet Profis alle nur denkbaren Aktionen des Sports.Mit dem rechten Analogstick dürft ihr gezielte Bodychecks austeilen oder im Angriff spezielle Bewegungen ausführen. Das Passspiel, das aufgrund des hohen Tempos und der aufmerksamen Verteidigung besonders wichtig ist, wurde stark verfeinert. Neben normalen hohen und flachen Pässen, dürft ihr auch Doppelpässe spielen.

Wer einem ganz bestimmten Spieler die Hartgummischeibe zuschieben will, darf per Knopfdruck Farbsymbole über den Köpfen der Mitspieler einblenden und mit einem Druck auf die entsprechende Taste einen Pass zu dem entsprechenden Spieler bewirken.

Torwartparaden
Ganz neu bei NHL 2K6 ist die Torwartsteuerung - befindet sich der Puck in eurem eigenen Drittel schaltet ihr per Druck auf den rechten Stick in eine Perspektive, in der ihr den Torhüter über die Schultern blickt.

NHL 2k6 - Endlich Eishockey für die XBox 360: Schlitterpartie oder Hexenkessel?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 31/341/34
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In diesem Modus müsst ihr mit einem Farbkegel ausgehend von eurem Schlussmann den Puck anvisieren und somit im Auge behalten. Kommt es zum Schuss gilt es den Puck zu parieren. Diese Steuerung sorgte im Test für zusätzliche Spannung und ist somit eine sinnvolle Ergänzung des Gameplays.

Taktik
Wie von 2K Games gewohnt spielt die Taktik auch bei diesem Titel eine große Rolle. Per Steuerkreuz dürft ihr jederzeit und komfortabel taktische Anweisungen geben, mit denen ihr das Spielsystem stark beeinflusst.So lässt sich in der Offense beispielsweise das Blocken des Torhüters erwirken oder es wird Hilfe durch einen Mitspieler angefordert. In der Defense dürft ihr auf die gleiche Weise vorsorglich einen Angreifer nach vorne schicken und somit, noch während der Gegner den Puck führt, auf einen Konter spekulieren.

Moralwirkung
Neben normalen Freundschaftsspielen bietet NHL 2K6 einen Saison und sogar einen Franchise Mode, in dem es darum geht ein Team über mehrere Jahre zu begleiten. Damit die Entscheidungen abseits der Eisfläche mehr Gewichtung erlangen, spielt die Moral der Spieler eine große Rolle. Es ist extrem wichtig bei der Zusammensetzung der Reihen auf eine möglichst hohe Ausgeglichenheit zu achten und keinen Spieler zu benachteiligen. Sobald Unmut innerhalb eures Teams aufkommt ist es trotz bestem Spieler Potenzial sehr schwer, um den Stanley Cup mit zu spielen.

Spiel im Spiel
Wer eine Auszeit vom harten NHL Alltag sucht, kann sich die Zeit entweder durch witzige Minigames vertreiben, im Spiel 3 gegen 3 auf Minieinsflächen antreten oder den VIP bereich betreten. Hier lassen sich viele Extras frei schalten und es wartet ein Quizz mit Fragen rund um die NHL auf euch. Wem auch das nicht genügt der spielt eine Runde Shuffle oder vertreibt die Langeweile am Air Hockey Automaten. Der VIP Bereich ist mit seiner groben Gestaltung jedoch leider ein weiteres Indiz dafür, dass NHL 2K6 eher eine schnelle Portierung des XBox Pendants als ein echter Next-Generation Titel ist.So lässt sich in der Offense beispielsweise das Blocken des Torhüters erwirken oder es wird Hilfe durch einen Mitspieler angefordert. In der Defense dürft ihr auf die gleiche Weise vorsorglich einen Angreifer nach vorne schicken und somit, noch während der Gegner den Puck führt, auf einen Konter spekulieren.

Moralwirkung
Neben normalen Freundschaftsspielen bietet NHL 2K6 einen Saison und sogar einen Franchise Mode, in dem es darum geht ein Team über mehrere Jahre zu begleiten. Damit die Entscheidungen abseits der Eisfläche mehr Gewichtung erlangen, spielt die Moral der Spieler eine große Rolle. Es ist extrem wichtig bei der Zusammensetzung der Reihen auf eine möglichst hohe Ausgeglichenheit zu achten und keinen Spieler zu benachteiligen. Sobald Unmut innerhalb eures Teams aufkommt ist es trotz bestem Spieler Potenzial sehr schwer, um den Stanley Cup mit zu spielen.

Spiel im Spiel
Wer eine Auszeit vom harten NHL Alltag sucht, kann sich die Zeit entweder durch witzige Minigames vertreiben, im Spiel 3 gegen 3 auf Minieinsflächen antreten oder den VIP bereich betreten. Hier lassen sich viele Extras frei schalten und es wartet ein Quizz mit Fragen rund um die NHL auf euch. Wem auch das nicht genügt der spielt eine Runde Shuffle oder vertreibt die Langeweile am Air Hockey Automaten. Der VIP Bereich ist mit seiner groben Gestaltung jedoch leider ein weiteres Indiz dafür, dass NHL 2K6 eher eine schnelle Portierung des XBox Pendants als ein echter Next-Generation Titel ist.