New Super Mario Bros. 2

- Nicht mehr super, aber immer noch gut genug

alle Bilderstrecken
Wie immer: wunderbar anzusehen, klasse gestaltet, super spielbar - aber leider sehr wenig Neues.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 80/791/84
Kommentare (9)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
Area51mon
#9
Ich weis nicht wieso, aber mir gefällt der Look irgendwie nicht. der wirkt so halb fertig und irgendwie billig. Das spiel hat keine eigene Identität und ist nur aus einigen Teilen der Vorgänger zusammengeklaut. Da fehlt irgendwie das Herzblut von Nintendo.
Antworten | Zitieren
0
hmm
#8
Jedes Jahr verkauft der sogenannte Innovationsguru Nintendo den aufgewärmten Mist von vor 20 Jahren... Naja die Leute kaufens ja
Antworten | Zitieren
0
XellDincht
#7
Ich kann euch Mushroom Kingdom Fusion empfelen. Das geilste Super Mario / Metal Slug / Sonic / Halo / Magaman / Doom- Crossover dass jemals gemacht wurde. Findet ihr im Internet und es kostet nix
Antworten | Zitieren
0
asgardian
#6
Einfach nur: www.youtube.com/watch !!!
Antworten | Zitieren
0
Sebastian Jäger
#5
Nintendo sollte ein richtiges waschechtes Super Mario World machen. NSMB2 hat ja immerhin einige Elemente. Man muss dem Spiel auch zugute halten, dass es einiges zu entdecken gibt. Also abseits von den Pfaden findet man etwa Geheimwege. Und wenn man alle Sternmünzen will, dann wird das schon richtig knackig schwer.
Antworten | Zitieren
1
blacksun84
#4
Ich nutze eh kein 3d auf dem 3dsXL, aber ich stimme dem Test zu. NSMB2 ist ein guter Mario-Titel im Stile des Vorgängers auf dem ds, aber ein paar Neuerungen mehr hätten es ruhig sein können. Allgemein könnte ich mich aber auch mit einer Welt Marke SML2 anfreunden, sprich eine Insel mit kleinen Themenwelten. Als "billiges Addon" würde ich den Titel aber nicht bezeichnen, als Kind der 90er-Jahre kenne ich Wertungen im Bereich 80-89% noch als "Tipp für Spieler aller Genres", aber für heutige Maßstäbe und jüngere Spieler liegt so eine Wertung natürlich unter ferner liefen ;) .
Antworten | Zitieren
0
Sebastian Jäger
#3
3-D-Effekt ist im Grunde kaum vorhanden, was allerdings nicht sonderlich tragisch ist. Ich finde einen Effekt richtig geil: je mehr man den 3-D-Effekt hochdreht, desto verschwommener wird der Hintergrund. Also voll aufgedreht sieht man nur noch im Ansatz den Hintergrund, deaktiviert ist er scharf und alles erkennbar. Allerdings finde ich voll aufgedreht besser, zumal alles butterweich wirkt und der Hintergrund nicht ablenkt.

Aber als bitter würde ich das jetzt nicht bezeichnen, es ist vielmehr eine Art Add-on, wenn auch ohne wirkliche Neuerungen. Wer Mario mag, bekommt hier Massen an neuen Levels. Vom Umfang her finde ich NSMB2 gut genug, wenn auch mit Potential nach oben. Zudem muss man bedenken, dass an dem Spiel ein komplett neues Entwickler-Team saß, dass bis dato noch keine Erfahrung mit Mario hatte. Nichtmal Myamoto hatte bei dem Spiel seine Finger im Spiel. Und dafür, dass es sich um ihr erstes Mario-Spiel handelt, ist das wirklich gelungen. Aber die im Test angesprochenen Kritikpunkte will ich gar nicht schönreden, ich kann dem nur zustimmen.
Zuletzt editiert am 24.08.2012 19:48
Antworten | Zitieren
0
Navid
#2
Genau das hatte ich befürchtet, dass es sich nur um ein billig zusammengeschustertes Addon handeln könnte. Wie sieht denn der 3d-Effekt aus? Darüber wird nichts geschrieben.

Ganz schön bitter was Big N da bringt.
Antworten | Zitieren
0
Sebastian Jäger
#1
Mario ♥
Antworten | Zitieren
1

Alle 9 Kommentare anzeigen