Zu Regisseur Bong Bong Joon-hos stargespicktem Monsterdrama (?) Okja ist der erste Teaser-Trailer erscheinen.

Okja - Erster Teaser zum neuen Monsterfilm vom The-Host-Regisseur

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNetflix
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 28/291/29
Wie sieht das geheimnisvolle Wesen Okja aus?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

50 Millionen Dollar hat Netflix in den südkoreanischen Film Okja von Regisseur Bong Joon-Ho investiert. Eine stattliche Summe für einen Film, der ausschließlich über Netflix verfügbar sein wird. Aber Bong Joon-Ho ist immerhin der Regisseur von Filmen wie Memories of Murder, The Host und Snowpiercer.

Co-produziert wird Okja von Brad Pitts Plan B. Ursprünglich für 2016 geplant, ist nun endlich der erste Teaser-Trailer zu sehen, der vielversprechend wirkt. Bleibt nur die Frage, wird das ein The Host oder eher ein Elliot, der Drache?

Synopsis

Das junge Mädchen Mija (Seo-Hyun Ahn) versucht, ein multinationales Unternehmen davon abzuhalten, ihren besten Freund zu entführen - ein riesiges Tier namens Okja.

Neben Tilda Swinton, die bereits in in Bong Joon-Hos Snowpiercer mitgespielt hat, sind Jake Gyllenhaal, Lily Collins, Paul Dano, Devon Bostick, Steven Yeun (Glenn aus The Walking Dead), Giancarlo Esposito (Gus Fring aus Breaking Bad) und Choi Woo-sik in weiteren Rollen zu sehen.

Wann genau Okja auf Netflix verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt. 2017 soll angepeilt sein.