Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Produktion des Mini NES in einigen Ländern bald eingestellt wird. Das lässt viele Fans natürlich in Panik verfallen, die noch keine Retro-Konsole ihr Eigen nennen. Und dies sorgt wiederrum für horrende Preise auf Plattformen, wie Ebay.

NES Mini - Horrende Preise nach Ankündigung des Produktionsendes

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/1
Das Mini NES sorgt für horrende Preise auf Ebay.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Normalerweise kostet das Mini NES ungefähr 60 Euro. Schon kurz nach dem Release fanden sich auf Ebay mehrere Geräte, die das drei- oder vierfache kosteten. Nachdem sich die Situation wieder entspannt hatte, steigen die Preise nun wieder rapide. Mittlerweile finden sich wieder Mini NES auf Ebay, die für umgerechnet knapp 250 Euro über den Tisch gehen sollen. Natürlich bedeutet dies noch nicht, dass jemand auch gewillt ist, den Preis dafür auszugeben. Wir können nur jedem davon abraten aus Verzweiflung heraus, zu einem solchen Preis zuzuschlagen.

Ersetzt die Switch die Retro-Konsolen?

Die Einstellung der Produktion könnte der Nintendo Switch geschuldet sein, die gegen Ende des Jahres ihren kostenpflichtigen Online-Service startet. Dieser soll auch Retro-Spiele für die Abonnenten bieten. Viele hatten gehofft, dass sich die Gerüchte um das Mini SNES als wahr erweisen und Nintendo die zweite Konsole in diesem Jahr auf den Markt bringt. Mittlerweile sieht es diesbezüglich aber eher schlecht aus.