Gehört ihr zu den Glücklichen, die einen NES Mini vorbestellt haben? Dann könnt ihr es sicher kaum erwarten, endlich den Röhren-Flair auf eurem modernen Flachbildschirm mit 55 Zoll in der Diagonale auszuprobieren. Doch ihr werdet schnell merken, dass der Mini NES-Controller leider nur ein sehr kurzes Kabel hat und ihr euch schnell so vorkommt, als säßet ihr im Kino in der ersten Reihe. Erfahrt daher in diesem Artikel, wie ihr das Problem mit der Kabellänge aus der Welt schafft.

Nintendo hat sich beim NES Mini vom Design her stark an dem originalen NES der 80er Jahre orientiert. Auch der Controller sieht so aus, als stammte er aus der damaligen Zeit und hat sich im Grunde gar nicht verändert. Schließlich soll ja auch ein Retro-Feeling aufkommen. Und bei dem kurzen Kabel vom Controller fühlt ihr euch auch ganz sicher wie damals. Doch damals hat euch das nicht gestört.

NES Mini - Controller: Kabellänge und Infos zur Verlängerung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Der Controller vom NES hat sich beim NES Mini nicht verändert, auch die Kabellänge blieb die gleich und damit meine ich: kurz.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

NES Mini – Was kann der Retro-Controller?

In heutigen Zeiten sind wir schon so sehr daran gewöhnt, an der Konsole mit kabellosen Controllern zu spielen, die es uns erlauben, so weit von der Konsole und dem Fernseher weg zu sitzen, wie wir wollen. Das Ganze funktioniert per Bluetooth oder Wi-Fi. Doch beim NES Mini sieht das etwas anders aus, denn der Controller hat nur eine Kabellänge von circa 75 cm. Habt ihr also einen großen Fernseher, was für heutige Verhältnisse gar nicht so ungewöhnlich ist, dann könnte es hier zu Schwierigkeiten kommen, zumindest in Sachen Komfort.

Der Controller selbst ist simpel zu bedienen. Neben dem Steuerkreuz findet ihr ja auch nur noch 4 andere Knöpfe darauf, die euch spezielle Aktionen beim Spielen ermöglichen:

  • Start: Wahrscheinlich müsst auch ihr nicht lange herumraten, was man mit dieser Taste anstellt. In der Regel sagt euch schon das jeweilige Spiel, dass ihr diesen Button drücken müsst, um das Spiel zu starten.
  • Select: Diese Taste müsst ihr vermutlich eher selten einsetzen. Beim Controller der 80er konntet ihr hiermit bei manchen Spielen zum Beispiel einen Boni freischalten, wenn ihr diesen lange gedrückt haltet. Aber so wie es scheint, gibt es diese Möglichkeit beim NES-Mini-Controller nicht oder habt ihr da schon etwas anderes festgestellt? Um zu Spiele auf dem NES Mini zu speichern, müsst ihr den Select-Knopf an der Konsole selbst drücken. Bei uns hat es bisher nicht mit dem Select-Knopf am Controller geklappt.
  • A und B: Dies sind die Aktions-Tasten am Controller. Hiermit springt ihr, saugt Gegner ein, spukt sie wieder aus und kämpft.

Beim NES-Mini-Controller gilt: Aus alt mach neu! Schon in den 80ern und den 90ern überzeugte der Controller und nahm eine Vorreiterfunktion für zukünftige Eingabegeräte ein. Er trotzte klebrigen Kinderhänden und Kekskrümeleien vor dem Fernseher.

Mit dem neuen Controller bekommt ihr übrigens sogar die Möglichkeit, Spiele auf der Wii und der Wii U zu spielen, weil der Anschluss auch in die Nunchuk-Buchse eurer Wii-Fernbedienung passt.

NES Mini - Controller: Kabellänge und Infos zur Verlängerung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
Beim NES-MIni-Controller ist das Kabel zu kurz, doch ihr könnt es verlängern.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Problem mit der Controller-Kabellänge beim NES Mini

Wie schon erwähnt, misst das Kabel beim NES-Mini-Controller gerade einmal 75 cm, was wirklich sehr kurz ist. Wir wollen euch zwei Möglichkeiten vorstellen, mit denen ihr das Problem der Kabellänge beim NES-Mini-Controller ausmerzen könnt:

  1. HDMI-Kabel: Besorgt euch für ein paar Euro ein längeres HDMI-Kabel. So könnt ihr die NES-Mini-Konsole näher an eurer Couch platzieren und müsst nicht direkt vor dem Bildschirm hocken.
  2. Wii Controller Extension-Kabel: Da die Ansteckklemmen des NES-Mini-Controllers identisch mit denen der Wii und der Wii U sind könnt ihr euch ein sogenanntes Wii Controller Extension-Kabel zulegen und dieses einfach zwischen die NES-Mini-Konsole und euren Controller stecken. Das funktioniert dann quasi wie ein Verbindungskabel zur Verlängerung des eigentlich so kurzen Kabels.

Was haltet ihr vom NES Mini mit dem Controller, der eine so kurze Kabellänge vorzuweisen hat? Steht ihr auf das Retro-Feeling oder greift ihr zu einer Kabel-Verlängerung? Hinterlasst uns doch gerne einen Kommentar!