Jetzt könnt ihr bald wieder an eurem Wagen schrauben - wenn auch nur in virtueller Form - denn mit Need for Speed: Underground 2 erscheint bald der zweite Ableger der beliebten Rennspiel-Serie. Nun wurde die Liste der verfügbaren Wagen bekannt gegeben, die ihr nach Lust und Laune verändern könnnt:

  • 2003 - Acura RSX Type S
  • 2004 - Audi A3
  • 2004 - Audi TT
  • 2004 - Cadillac Escalade
  • 2003 - Ford Focus ZX3
  • 2005 - Ford Mustang GT
  • 2000 - Honda Civic Coupe Si
  • 2004 - Hummer H2
  • 2003 - Hyundai Tiburon GT
  • 2004 - Infiniti G35
  • 2002 - Lexus iS300
  • 2004 - Lincoln Navigator
  • 1999 - Mazda Miata - MX5
  • 1995 - Mazda RX-7
  • 2004 - Mazda RX-8
  • 1999 - Mitsubishi 3000 GT
  • 1999 - Mitsubishi Eclipse GSX
  • 2003 - Mitsubishi Lancer EVO VIII
  • 1992 - Nissan 240sx
  • 2003 - Nissan 350Z
  • 2003 - Nissan Sentra SE-R Spec V
  • 1999 - Nissan Skyline R34 GTR
  • 2003 - Peugeot 206 GTI
  • 2004 - Pontiac GTO
  • 2004 - Subaru WRX STI
  • 2003 - Toyota Celica GT-S
  • 1987 - Toyota Corolla GTS (AE86)
  • 1998 - Toyota Supra
  • 2003 - Volkswagen Golf GTI

In der US-Version des Spiels gibt es übrigens mit dem NSX und S2000 zwei verschiedene Honda-Modelle. Alle anderen Fassungen bekommen den Opel Corsa und den Peugeot 106 spendiert.


Need for Speed: Underground 2 ist für GameCube, PC, PS2, XBox und seit dem 27. Mai 2005 für DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.