Die Need for Speed-Reihe gehörte einst zu den bedeutendsten Arcade-Racern überhaupt, doch die Serie änderte sich von Jahr zu Jahr, was vielen Fans nicht schmeckte. Neue Wege möchte EA mit Need for Speed: Undercover gehen, das vom Spielprinzip her mit dem Kinofilm The Transporter vergleichbar sein soll.

In Zukunft sollen sich zwei Teams bei der Entwicklung abwechseln, so dass an jedem zukünftigen Spiel zwei Jahre gearbeitet werden kann. Außerdem setzt Undercover auf eine Story, die diesmal vollständig im Vordergrund stehen soll.

Nun veröffentlichte EA die erste Teaser-Seite, der man auch einen Trailer entlocken kann. Unter whichroadtotake.com findet ihr eine Art Videoüberwachung vor, in der ihr verschiedene Objekte anklicken könnt. Beispiele wären etwa der Mülleimer oder der Kalender. Auf letzterem ist das Datum November erkennbar, was vermuten lässt, dass Undercover im besagten Monat erscheinen wird. Neue Inhalte soll es ab 30.07.08 geben.

Need for Speed: Undercover ist für DS, PC, PS2, PS3, PSP, Wii und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.