Vor längerer Zeit kündigte EA ein neues Spiel der NFS-Reihe an, das auf den Namen Need for Speed: Undercover hört. Heute wurde das Releasedatum auf den 18. November 2008 gesetzt sowie erste Bilder und wenige Details veröffentlicht.


EA gab an, dass Undercover zurück zu den Wurzeln gehen soll und wieder ein Openworld-Szenario bieten wird. Das bedeutet jedoch, dass damit nicht an den ersten NFS-Teilen angeknüpft wird, sondern Tuning spielt wieder eine eigene Rolle. Aber auch Verfolgungsjagden durch Polizei sind mit von der Partie.

Die ersten Bilder offenbaren gewohnte Szenen und eine übernatürliche Nutzung des Bloom-Effektes. Laut EA wird die Story das Standbein des Funracers sein, die sich an aktuellen Spielfilmen wie The Transporter orientieren wird, denn ihr müsst in der fiktiven Spielwelt Tri-City Bay ein Verbrecher-Syndikat ausschalten. Anscheinend wird die Schauspielerin Maggie Q einen wichtigen Part übernehmen. Auf der Games Convention darf das Publikum erstmals einen Blick darauf werfen.

Need for Speed: Undercover ist für DS, PC, PS2, PS3, PSP, Wii und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.