Electronic Arts sieht die Shift-Ableger der Need for Speed-Serie als direkte Konkurrenten zu Gran Turismo 5. Wie sich das kürzlich angekündigte Need for Speed: Shift 2 Unleashed im Vergleich schlägt, wird sich aber erst im nächsten Jahr zeigen.

Need for Speed: Shift 2 Unleashed - EAs GT5-Konkurrent

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 92/1001/100
Die Cockpit-Perspektive war schon im ersten Shift sehr beeindruckend
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Patrick Soderlund, Senior VP von EA, sprach im Interview mit CVG kurz über den heiß erwarteten Titel von Polyphony Digital. Mit Hot Pursuit ist derzeit bereits ein NFS im Handel, welches im Vergleich mit GT5 aber eine andere Zielgruppe anspricht.

„Aber wenn man Shift mit Gran Turismo vergleicht, dann sehe ich Shift sicherlich als direkten Konkurrenten zu Gran Turismo.“ Das man in manchen Belangen aber mit Sicherheit unterlegen ist, streitet Soderlund nicht ab. „Würde ich gegen den Umfang von Gran Turismo antreten wollen – der Anzahl der Fahrzeuge und die Tiefe, die sie im Spiel haben? Wahrscheinlich nicht.“

Die Stärke von Shift sei das authentische Fahrerlebnis und das Gefühl, tatsächlich in einem Rennwagen zu sitzen. „Das zeichnet uns aus und in dem Bereich werden wir auch schlagen. Da bin ich mir sicher.“

Gran Turismo 5 erscheint morgen offiziell im Handel, Shift 2 Unleashed folgt schließlich im Frühjahr 2011.

Need for Speed: Shift 2 Unleashed ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.