Kostenpflichtiger Downloadable Content ist mittlerweile mehr als nur noch Geschäftsmodell, es ist richtiggehend zur Mode verkommen. Entwickler lassen sich auch noch den kleinsten Inhalt bezahlen, seien es Avatarbilder, deren Produktion nichts kosten kann, Wallpaper, die mit dem Spiel ncihts zu tun haben oder Ingame-Skins, die keinen Effekt zeigen. Man ist geneigt zu sagen: Es ist eine Seuche.

Need for Speed: Shift - Kostenloser DLC kommt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 105/1111/111
Bekommt Verstärkung : Der Fuhrpark von Need For Speed Shift.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Umso erfreulicher ist es natürlich, wenn bestimmte Entwickler und Publischer nicht nur tatsächlichen Content anbieten, sondern die Community darüber hinaus beschenken. Das Team hinter Need for Speed: Shift hat nun Inhalte angekündigt, die ab dem 1. Dezember 2009 auf dem Xbox Live Marktplatz sowie am 3. Dezember 2009 im PlayStation 3 Network Store veröffentlicht werden und komplett kostenfrei sind.

Das Team Racing Pack erweitert das Spiel um fünf Fahrzeuge und fügt einen komplett neuen Rennmodus hinzu: In diesem Team Racing Modus dürfen sich zwei Teams miteinander messen, von denen jeden bis zu sechs Spieler beinhaltet, was bedeutet, dass die maximale Zahl an Spielern im Onlinebetrieb auf 12 erhöht hat.

Vier der fünf neuen Fahrzeuge sind wohl eher der Kategorie Oldtimer zuzuordnen. Zu fahren gibt es den 69er Charger und 71er Challenger R/T von Dodge, ein 1967er Chevrolet Corvette Stingray 427 und ein 1967er Shelby GT-500. Einzig der 1998 Toyota Supra Mark IV ist ein etwas neuerer Bolide.

Need for Speed: Shift ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.