Nachdem sich Xbox 360-Besitzer schon seit einiger Zeit mit der Demo zu Need for Speed: ProStreet vergnügen können, dürfen ab heute endlich auch PlayStation 3-Spieler im Cockpit platznehmen. Publisher Electronic Arts hat im amerikanischen PlayStation Store nämlich eine spielbare Demo zum kommenden Rennspiel veröffentlicht. Das Datenpaket wiegt kanpp über 900 MByte und besteht aus zwei Events: Zum einen wird euch eine klassische Rundkurs-Rennvariante angeboten, die auf der A-43-Interloop gefahren wird, zum anderen eine Speed Challenge, die euch in die Wüste Nevadas verschlägt. Dabei dürft ihr euch hinter das Steuer eines Nissan GT-R Proto sowie eines BMW M3 E92 klemmen.

Need for Speed: ProStreet ist für DS, PC, PS2, PS3, Xbox 360, seit dem 29. November 2007 für Wii und seit dem 21. Februar 2008 für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.