Aktuell kursiert im Netz eine Liste von Fahrzeugen, die angeblich im nächsten "Need for Speed"-Teil enthalten sein sollen. Basis dieser Liste ist ein Post im Supraforum, dort sucht der Tuning-Experte Craig Lieberman Autobesitzer für Sound-Aufnahmen.

Lieberman war auch an der Entwicklung von Need for Speed: Underground beteiligt, was die Echtheit der Meldung untermauert. Bislang gibt es jedoch noch keine offizielle Stellungnahme von Publisher Electronic Arts.

Angeblich sollen folgende Boliden ihren Weg in Need for Speed 11 (Arbeitstitel) finden:

  • 2006 Aston Martin DB9
  • 2006 Aston Martin DBR9
  • 2006 Audi RS4
  • 2007 Audi S3
  • 2006 Audi S4
  • 2008 Audi TT
  • 1968 Chevy Camaro SS
  • 2006 Chevy Corvette C6
  • 2007 Chevy Corvette Z06
  • 2006 Chevyet Cobalt SS
  • 1971 Dodge Challenger
  • 1969 Dodge Charger
  • 1992-1996 Ford Escort Cosworth RS
  • 2003 (oder neuer) Infiniti G35
  • 2006 Lexus IS350
  • 2006 Lotus Elise
  • 2007 Mazda MazdaSpeed MX5
  • 1999 Mitsubishi Eclipse
  • 1993-1996 Mazda RX-7
  • 2005-2006 Mazda RX-8
  • 2006 Mazda Speed 3
  • 1993-1999 Nissan Skyline RB26DETT
  • 2007 Pontiac Solstice GXP
  • 2006 Saturn Sky
  • 2006 Scion Tc
  • 2007 Seat Leon Cupra
  • 1994-1998 Toyota Supra

Need for Speed: ProStreet ist für DS, PC, PS2, PS3, Xbox 360, seit dem 29. November 2007 für Wii und seit dem 21. Februar 2008 für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.