Publisher Electronic Arts hat jetzt die "Porno-Promotion" von Need for Speed: ProStreet bedauert und sich bei den Fans entschuldigt. Was war passiert? Auf der Internetseite der britischen Boulevard-Zeitung "The Sun" waren Fotos mit Need for Speed- und EA-Logo aufgetaucht, auf denen Models oben ohne vor Ferraris posierten.

"Wir bedauern, dass diese Fotos durch den Autorisierungsprozess geschlüpft sind", sagte ein Firmensprecher. Die Seite wurde mittlerweile aus dem Netz genommen. Währenddessen stieg Need for Speed: ProStreet auf Platz Zwei der Verkaufscharts in Großbritannien ein.

Need for Speed: ProStreet ist für DS, PC, PS2, PS3, Xbox 360, seit dem 29. November 2007 für Wii und seit dem 21. Februar 2008 für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.