Electronic Arts kündigte mit Need for Speed: No Limits einen neuen Ableger der Rennspielreihe an, der für iOS- und Android-Geräte irgendwann im nächsten Jahr erscheinen wird.

In Entwicklung befindet sich Need for Speed: No Limits bei Firemonkeys, den Machern des erfolgreichen Real Racing 3. Noch keine Details gibt es momentan zum Finanzierungsmodell – Free2Play dürfte wohl aber am wahrscheinlichsten sein, zumal Firemonkeys Erfahrung mit einem solchen hat.

Passend zur Ankündigung wurde ein erster Trailer veröffentlicht, der zumindest einen kleinen Blick auf In-game-Szenen ermöglicht. Präsentiert wird dies von Rallye-Profi Ken Block.

Wie Executive Producer Robert Huebner dabei noch einmal ins Gedächtnis ruft, ist das Spiel nicht das erste Need for Speed von Firemonkeys. Zuvor entwickelte das Team bereits Need for Speed Most Wanted.

Übrigens ist 2014 das erste Jahr in über einem Jahrzehnt der Reihe, in dem kein Hauptableger für den PC bzw. Konsolen erscheint. Wer sich auf ein neues Need for Speed freut, muss sich daher noch bis 2015 gedulden.

Dann erscheint nicht nur Need for Speed: No Limits für mobile Plattformen, sondern laut Electronic Arts und Entwickler Ghost Games zusätzlich "ein hoch innovatives Need for Speed".

Need for Speed: No Limits ist für Android und iOS (iPad / iPhone / iPod) erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.