Stolze 156 Werbetafeln findet ihr in der großen Stadt Fairhaven. Sie sind wahrlich überall verteilt und in der Regel gut zu sehen. Mit ihnen verdient ihr nicht nur Punkte für die Most-Wanted-Ränge, sondern stellt Sprungrekorde auf. Denn Werbetafeln sind immer mit einer Art Rampe verbunden, die ihr hochdüst, um auf der anderen Seite herunterzuspringen und die Werbetafel in Stücke zu reißen.

Jeder Sprung wird gemessen, zählt aber nur dann, wenn ihr korrekt aufkommt. Ihr dürft also nicht in einen Abgrund oder in den Fluss stürzen. Einmal erledigt, werden euer Spielername und euer Spielerbild auf der Tafel angezeigt. Ihr könnt den Sprung jederzeit zwecks Verbesserung wiederholen.

Die meisten Werbetafeln sind ziemlich einfach zu knacken, wenn man sie erst entdeckt hat. Irgendwo in der Nähe (logischerweise in der Gegenrichtung zur Sprungfläche) befindet sich die Auffahrt zur Rampe. Ausnahmen bestätigen die Regel, denn an einigen Stellen müsst ihr erst auf die andere Seite eines Geländes gelangen oder direkt davor einen Sprung machen, um überhaupt in die Nähe des Schildes zu kommen. Dennoch gilt: Seht ihr ein Schild, kann der Zugang nicht weit sein.

Need for Speed Most Wanted - Cinematic Trailer14 weitere Videos

Im schlimmsten Fall müsst ihr einen alternativen Weg nehmen. Etwa über Bahnschienen. In der Regel genügt das Betreten eines unverzeichneten Geländes zwischen den angezeigten Straßen.

Wir zeigen euch auf unserer Karte, wo sich alle Werbeschilder befinden. Diese Karte ist derzeit nicht komplett, wird aber regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht.

Need for Speed Most Wanted - Guide: Werbetafeln, Autos, Duelle, Blitzer, Karten und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 27/311/31
Diese Karte zeigt die Werbeschilder der Stadt (Karte ist noch nicht komplettiert).
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Tipps zu den Schildern in den markierten Gegenden:

1) Fast an jeder Öffnung der unterirdischen Schnellstraße könnt ihr ein Werbeschild finden. Der Sprung bringt euch auf die darunterliegende Straße. Grast an jeder Abfahrt die darüberliegende Ebene ab. Ein Schild befindet sich ganz im Süden auf einem nicht eingezeichneten Steg, dort, wo ihr den Ford findet (F-150 SVT Raptor). Fahrt den Steg herunter, um Anlauf zu nehmen – da steht noch ein Wagen, ein Chevrolet Camaro.

2) Diese Brücke hat eine zweite Ebene, auf der ihr vier Werbeschilder und ein Auto findet. Um da hoch zu kommen, müsst ihr viel Anlauf nehmen und mittig auf der Straße bleiben, bis ihr von der Rampe hochgeschleudert werdet. Egal, von welcher Seite ihr kommt, ihr werdet ein Schild mitnehmen, oben heftig bremsen, damit ihr nicht beim zweiten Schild wieder herunterfliegt. Nehmt die Außenwege zu den beiden Enden der Plattform. Ihr werden mehrmals hier hochspringen müssen.

3) Das Gelände der Mühlenanlage ist von vielen Seiten betretbar. Aber nur eine führt euch hoch auf die Firmenplattform und den Werbetafeln. Ihr musst von Süden anfahren, aus Richtung der Autobahnauffahrt.

Packshot zu Need for Speed Most WantedNeed for Speed Most WantedErschienen für PC, PlayStation Vita, PS3, Xbox 360 und Wii U kaufen: Jetzt kaufen:

4) Im Norden dieses Bereiches ist ein Leuchtturm. Fahrt über die Einfahrt hoch auf dessen Gelände und springt durch beide Plakate. Im südlichen Bereich findet ihr ein Fabrikgelände mit mehreren Rampen, die ziemlich einfach zu finden sind.

5) Alle Werbetafeln sind über das Hafengelände verteilt. Ihr müsst nur weiter hineinfahren, um die entsprechenden Rampen zu finden. Sie sind nicht zu übersehen.

6) Im Hughes-Park stehen Unmengen Plakate herum. Ein paar müsst ihr mit einer richtig schnellen Karre pulverisieren, sonst schafft ihr es nicht über den Bach.

7) Hier wird es kniffeliger. Mehrere offene, unfertige Gebäudeteilen stehen hier herum. Ihr könnt nur eines betreten und weitere Stockwerke hochfahren. Oben wartet nicht nur ein Schild, sondern auch eine weitere Sprunggelegenheit in ein anderes Haus.

Ihr braucht einen Wagen mit guter Beschleunigung, da die Anlauffläche kurz ist. Bei einem weiteren Schild ist die Situation ähnlich: Durchbrecht den Zaun neben dem Gebäude, von dem ihr eben gesprungen seid, und gebt Gummi, um mithilfe einer Rampe die Lücke zu einem Rohbau zu überwinden.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: