Vor kurzem ist ein interessanter Antrag bei dem European Union Intellectual Property Office eingegangen. Electronic Arts, die Macher hinter der Need-for-Speed-Reihe haben sich die Namensrechte an einem neuen Teil gesichert. Dieser wird bislang als Need for Speed Arena gelistet.

Need for Speed Arena - Electronic Arts sichert sich Rechte an neuem Renntitel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 1/191/19
Wird Need for Speed Arena der nächste große Rennspieltitel?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Need for Speed Arena wird bei der Organisation unter den Kategorien 9 und 41 aufgeführt. Diese umfassen Computerspiele, Unterhaltungssoftware und Online-Anbindung eines Spiels. Damit dürfte wohl feststehen, dass es sich wirklich um einen neuen Ableger der Need-for-Speed-Reihe handelt. Die Frage ist nur, ob es auch ein großer Teil der Reihe wird.

Geht das Reboot in die nächste Runde?

Bereits im letzten Jahr hatte EA die Rennspielreihe mit einem neuen Need for Speed neu aufgelegt. Der Start ist durchaus geglückt. Der neue Teil kam bei den Fans und den Kritikern gut an. Demnach wäre ein Nachfolger möglich. Allerdings macht der Anhang "Arena" eher den Eindruck, als würde es sich um einen Mobile- oder Handheld-Titel handeln. Aber das ist reine Spekulation. Bislang gibt es noch keine Infos zu Need for Speed Arena seitens der Entwickler.

Need for Speed - Die Geschichte von Need for Speed

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (23 Bilder)