Das von Ghost Games entwickelte Need for Speed, das nach längerer Zeit wieder voll und ganz auf Tuning setzt, lässt euch entscheiden, wie ihr euer Auto fahren wollt.

Need for Speed - NFS gibt euch die Wahl, wie ihr euer Auto fahren wollt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 88/941/94
Ihr könnt entscheiden, wie sich eure Fahrzeuge auf der Straße verhalten sollen. Wenn das Heck ausbrechen soll, dann passt Fahrwerk, Reifen und Co. entsprechend an. Soll es lieber auf der Straße kleben? Auch kein Problem.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

General Manager Marcus Nilsson sagte dazu: "Wir haben eine viel tiefere Anpassung der Fahrzeuge als jemals zuvor. Wenn ihr mehr 'grippy' fahren wollt, dann macht es 'grippy'. Wenn ihr es 'drifty' haben wollt, dann macht es 'drifty'. Ihr könnt eure verschiedenen Autos mit unterschiedenen Handling-Stilen bestücken."

Ihr könnt also wählen, wie sich euer Fahrzeug anfühlen soll und mit dieser Entscheidung nicht nur durch die offene Welt fahren, sondern ebenso die Rennen antreten. Dabei habt ihr die Wahl, ob ihr tief in die Individualisierung eingreifen und einzelne Teile eures Autos austauschen bzw. anpassen wollt. Oder ob ihr es eher einfacher haben möchtet, indem ihr eine Art Balken bedient. Das eine Ende des Balkens repräsentiert das Grip-System und das andere Ende das Drift-System – einfach den Regler entsprechend einstellen.

Das neue Handling-System will Ghost Games auch in zukünftige Titel der Reihe übernehmen, zumal man sehe, dass es funktioniere. Letztendlich werden es aber die Reaktionen der Spieler sein, die das festlegen.

Jedenfalls wollte man sicherstellen, dass das neue Need for Speed einfach "richtig" umgesetzt wird. Man schaute sich nicht nur jedes einzelne Need for Speed in der Vergangenheit an, um jeweils das gewisse Etwas herauszupicken.

Man habe absichtlich auch Mitarbeiter von allen bisherigen NFS-Spielen ins Team geholt. Zusätzlich befinden sich ebenfalls ehemalige Criterion- und 'Black Box'-Mitarbeiter mit im Team, so dass man ein "wahnsinniges Fachwissen" rund um Need for Speed und natürlich Rennspiele habe.

Zu unserem E3-Liveticker - alle Infos, Games und Trailer

E3 2015

- Wählt jetzt: Welches ist das beste Spiel der E3?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (71 Bilder)

Need for Speed ist für PS4, Xbox One und seit dem 17. März 2016 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.