Unser Einsteiger-Guide mit Tipps und Tricks zu dem neuen Need for Speed wird euch den Start erleichtern. Dabei ist es egal, auf welche Art ihr die Rennen bestreiten wollt. Das neue Need for Speed könnt ihr auf fünf verschiedene Arten spielen. Geht als Outlaw die größten Risiken ein, konzentriert euch hauptsächlich auf den Style eurer Fahrweise oder zeichnet euch als Schrauber aus, indem ihr euch auf das Tuning eurer Autos konzentriert. Könnt ihr bei Höchstgeschwindigkeit eure Nerven behalten, dann ist Speed die richtige Wahl. Seid ihr Team-Player, dann solltet ihr es mit Crew versuchen. Egal für welche Spielart ihr euch bei Need for Speed 2015 entscheidet – unser Einsteiger-Guide mit wertvollen Tipps und Tricks wird euch helfen.

Die Einsteiger-Tipps zu Need for Speed werden euch eine Menge wertvolle Hinweise zu einem erfolgreichen Einstieg in das Spiel bieten. Damit wird euer Fahrerlebnis spannender und ihr werdet selbst im Online-Modus für eure Gegner eine Herausforderung darstellen. Zunächst erhaltet ihr einige allgemeine Tipps und Tricks zur Spielewelt. Zudem versorgen wir euch mit Einsteiger-Informationen zu Fahrzeugen, Upgrades und Events.

Tipps und Tricks zur Spielewelt von Need for Speed

Need for Speed - Einsteiger-Tipps: Mit unserem Guide zur Ikone

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 94/961/96
Need for Speed 2015: Mit den richtigen Tipps und Tricks werdet ihr schnell zur Ikone.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der erste und wichtige Tipp in unserem Einsteiger-Guide, den ihr unbedingt beherzigen solltet ist, dass ihr die Stadt erforschen müsst. Lernt die Straßen kennen, merkt euch mögliche Fluchtwege für den Fall, dass ihr der Polizei entkommen müsst und schaut euch ausführlich um. Die Welt von NfS enthält zahlreiche Sammelobjekte und Aussichtspunkte, die ihr unbedingt besuchen solltet. Wollt ihr an einem Event teilnehmen, das auf der anderen Seite der Stadt beginnt, dann nutzt das Schnellreisesystem. Hierfür braucht ihr lediglich, das Ziel auf der Karte auszuwählen und dann die Option nutzen. Klingelt zwischendurch das Telefon und ihr habt einfach keine Zeit euch zu unterhalten, dann tut ihr es einfach nicht. Der Anrufer wird es bald erneut versuchen, euch zu erreichen.

Einsteiger-Tipps zu den Fahrzeugen

Für einen guten Einstieg in Need for Speed 2015 solltet ihr die folgenden Tipps und Tricks zu den Autos beachten:

  • Ihr solltet euer Geld nicht ständig in neue Autos investieren. Sammelt REP-Punkte und setzt sie ein, um einem vorhandenen Wagen einige Upgrades zu verpassen.
  • Wenn ihr noch genügend Platz für neue Fahrzeuge habt, überlegt euch, ob ihr ein Auto wirklich verkaufen solltet. Ihr bekommt immer nur 80% von dem, was ihr investiert habt.
  • Wenn ihr ein Auto mit stärkerer Leistung habt, dann konzentriert euch darauf, dieses mit Upgrades auszurüsten. Es bringt nicht viel, jeden Wagen upzugraden.
  • Mit dem Handling-Slider könnt ihr eure Autos an euer persönliches Fahrverhalten anpassen. Testet es aus, damit der Wagen euren Fähigkeiten entspricht.
Bilderstrecke starten
(47 Bilder)

Tipps und Tricks zu den Upgrades

Was wäre Need for Speed ohne zahlreiche Upgrades! Die folgenden Tipps und Tricks verraten euch, was ihr beim Aufrüsten eurer Fahrzeuge beachten solltet.

  • Jeder weiß, dass Autos auch optisch ansprechend sein müssen. Am Anfang solltet ihr euer Hab und Gut jedoch in die Verbesserung der Leistung investieren.
  • Um das Handling eurer Autos zu verbessern, solltet ihr Performance-Upgrades durchführen. Diese machen eure Fahrzeuge nicht nur schneller. Sie schalten weitere Optionen für das Handling frei.
  • Euch stehen zwei Arten von Nitros zur Verfügung. Mit dem Zeit-Nitro bekommt ihr wenig Boost, dieser lädt sich allerdings von selbst wieder auf. Seid ihr gut im Driften und in anderen riskanten Fahrweisen, dann könnt ihr auch das Aktions-Nitro nutzen. Dieses ist wesentlich stärker, muss aber durch gekonnte Manöver aufgeladen werden.
Packshot zu Need for SpeedNeed for SpeedErschienen für PS4, Xbox One und PC kaufen: Jetzt kaufen:

Einsteiger-Guide zu den Renn-Events

Bei einem Rennspiel geht es nicht immer nur darum, ein Rennen zu gewinnen. Die folgenden Tipps und Tricks verraten euch, worauf es noch ankommen könnte.

  • Wenn ihr die Missionen und Events von Amy erfüllt, werdet ihr schnell neue Tuningteile für eure Autos freischalten.
  • Manchmal kommt es nicht darauf an, ob ihr als Erster ans Ziel gelangt. Je nach Mission müsst ihr das Rennen einfach in einer vorgegebenen Zeit absolvieren oder dabei eine bestimmte Punktzahl erreichen.

Need for Speed - Einsteiger-Tipps: Mit unserem Guide zur Ikone

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
Auch bei Need for Speed 2015 kommt es auf das Tuning an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In unserem Test könnt ihr nachlesen, ob Need for Speed 2015 gelungen ist. Wollt ihr wissen, welche Erfolge und Trophäen euch erwarten, dann liest den entsprechenden Guide. Zudem informieren wir euch über die Tages-Challenges.