Was wäre ein Need for Speed schon ohne einen coolen Soundtrack mit Bands und Interpreten für jeden Geschmack? Und da die Reihe dieses Jahr nach einem längeren Pause ein Quasi-Comeback feiert, spendiert Electronic Arts dem Spiel einen wirklich üppigen Soundtrack.

Need for Speed - EA enthüllt den Soundtrack zum neuen Need for Speed

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 94/991/1
In Need for Speed wird zu coolen Klängen gerast
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Über 60 Interpreten konnten Electronic Arts und Ghost Games für den Soundtrack zum neuen Need for Speed gewinnen, darunter The Prodigy, Netsky, The Chemical Brothers und Genetikk, die auch auf der diesjährigen Gamescom 2015 aufgetreten sind. Ihr Song Wünsch dir was ist ebenfalls im Soundtrack inbegriffen. "Wir fühlen uns geehrt einen unser Songs zu Need for Speed beitragen zu dürfen und ein Teil dieser legendären Videospielreihe zu werden", so Karuzo von Genetikk. "Es ist eine unglaubliche Vorstellung, dass weltweit Spieler zu unserer Musik durch die nächtlichen Straßen cruisen."

"Der klassische Rap-Sound von Genetikk fügt sich perfekt ein in die Welt von Need for Speed. Der Song ‚Wünsch dir was‘ begeistert Fans und bereichert den Soundtrack des Racing-Blockbusters", sagt Ralf Anheier, Head of Communications bei EA. "Wir freuen uns sehr, einen starken, lokalen Act auf dem offiziellen Soundtrack präsentieren zu können."

Eine Kostprobe des Soundtracks erhaltet ihr über Spotify.

Folgend die komplette Tracklist:

  • Aero Chord - Break Them feat. Anna Yvette
  • Aero Chord - Surface
  • Alison Wonderland - U Don’t Know (feat. Wayne Coyne)
  • AVICII - Pure Grinding
  • Battle Tapes - Valkyrie
  • Botnek - Here It Comes (N4S Mix)
  • Botnek & 3LAU - Vikings
  • Clement Marfo & The Frontline - Get Rowdy
  • Congorock & Daddy’s Groove - Black Sun
  • CP feat. Danny Cainco - Don’t Stop
  • Dimension - Move Faster
  • Dirty South - The Unknown feat. FMLYBND
  • Django Django - Shake And Tremble
  • Doomtree - Gray Duck
  • Drenge - We Can Do What We Want
  • Fehrplay - Pyara (Live Edit)
  • Flosstradamus - Don’t Trip feat. Run The Jewels & Sizzy Rocket
  • Genetikk - Wünsch Dir Was
  • Going Quantum - Raw
  • GoMad! & Monster feat. Matt Rose - Under Control
  • GotSome - Vibe Out feat. Wiley
  • HEALTH - NEW COKE
  • Hook N Sling - Break Yourself feat. Far East Movement
  • Hudson Mohawke - Brand New World
  • iSHi feat. Pusha T - Push It
  • Joywave - Destruction (KOPPS Remix)
  • June Miller - Stormtrooper feat. Virus Syndicate
  • Junior Prom - Stand!
  • Kill The Noise - Lose Ya Love
  • Krakota - Ice Hands
  • Lokate - Flow (feat. Doctor & Bay C)
  • Louis Berry - 25 Reasons
  • Lynx - Clap Track
  • Lynx - Into The Light
  • Major Lazer - Night Riders feat. Travis Scott, 2 Chainz, Pusha T & Mad Cobra
  • Michael Woods feat. Sam Obernik - Get Around (Roni Size Remix)
  • Modestep - Machines
  • Muzzy - Insignia
  • Netsky - Rio
  • No Wyld - Odyssey
  • Phace - Imbalanced
  • Raury - Devil´s Whisper
  • Refused - Elektra
  • Reso - Callisto
  • Reso - Move It
  • RiFF RAFF - Kokayne (Video Games Clean Version)
  • Rogue - Rattlesnake
  • Royalston - Blight Mamba
  • Run The Jewels - Blockbuster Night Pt. 1
  • Silversun Pickups - Connection
  • Slaves - Hey
  • Speaker Of The House - Modern Slang
  • Swim Deep - Fueiho Boogie
  • The Bots - Won
  • The Chemical Brothers - Go
  • The Glitch Mob - Better Hide, Better Run (feat. Mark Johns)
  • The One And Only PPL MVR - Let´s Take This Outside
  • The Prodigy - Nasty (Spor Remix)
  • The Strypes - Get Into It
  • Trentemøller - Silver Surfer, Ghost Rider Go!!!
  • Tropkillaz - Make The Crowd (NFS VIP Remix)
  • Vaults - Lifespan (Spor Remix)
  • Wolfgang Gartner - Turn Up Feat. Wiley & Trina
  • Zeds Dead - Blink feat. Perry Farrell

Eines kann man sicherlich schon sagen, der Soundtrack dürfte tatsächlich keine Wünsche mehr offenlassen.

4 weitere Videos

EA und Ghost Games' Need for Speed erscheint voraussichtlich am 5. November 2015 für PS4 und Xbox One, die PC-Version folgt Anfang 2016.

Bilderstrecke starten
(23 Bilder)

Need for Speed ist für PS4, Xbox One und seit dem 17. März 2016 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.