Die Spekulationen haben ein Ende: Auf einer Pressekonferenz in Paris kündigte Nintendo das Handheld DS offiziell für den 11. März an. Wichtiger als der Termin ist jedoch der Preis des innovativen Geräts: Nur 149 Euro soll das DS kosten, dafür erhalten User eine volle Abwärtskompatibilität zum GBA und natürlich neue, technisch fortschrittlichere Spiele, welche den zweiten Touch-Screen nutzen.

14 Titel sollen von Anfang an am Start sein, die Preise zwischen 29 und 39 Euro ebenfalls in der unteren Kategorie. Von EA kommen eine Version der Urbz sowie Tiger Woods, Activision bringt Spiderman 2 und Ubisoft schickt neben Maskottchen Rayman auch Asphalt - Urban GT ins Rennen. Weitere Titel werden von THQ, Sega, Vivendi und Namco erwartet.