Seit dem Verkaufsstart vor drei Monaten wurde der Handheld Nintendo DS in Europa über eine Million Mal abgesetzt. Dies geht aus den letzten von Nintendo veröffentlichten Zahlen hervor. Ein Viertel davon, also gut 250 000 Einheiten der Mini-Konsole, wurden in Großbritannien verkauft. Allein in den ersten drei Verkaufswochen wurden fünfhunderttausend Geräte auf dem gesamten Kontinent an die Käufer gebracht. Weltweit wurde die tragbare Konsole bisher insgesamt etwa fünf Millionen verkauft, damit liegt der Entwickler innerhalb der selbstprognostizierten Ziele.

"Der europäische Launch von Nintendo DS war ein massiver Erfolg", so der Marketing-Direktor von Nintendo Europa, Jim Merrick. "Die Verkäufe brachen alle bisherigen Rekorde am ersten Verkaufswochenende und blieben auf einem konstant hohen Niveau.