Nintendo kontert weiter Sonys Eintritt in den Mobile-Markt. Nach harschen Worten des Nintendo-Chefs über den Wettbewerber folgt nun eine produktseitige Antwort auf den Erfolg der PSP in Japan. Um in Punkto Multimediafähigkeiten ein wenig aufzuholen, veröffentlicht der Videospielriese ein Modul namens Play-Yan, mit dem sich MP3-Musik und Videos auf dem Nintendo DS abspielen lassen.

Als Medium dienen gewöhnliche SD Karten, die in das Modul eingeführt werden. Das Video-Format ist das bekannte MPEG4, die Auflösung kann bis zu 352x288 Pixel betragen. Auch wenn der Sound nur Mono ist, so verspricht Nintendo knapp 2 Stunden Video auf einer 256MB-Karte.

Der Play-Yan, das übrigens auch mit dem GBA SP funktionieren soll, wird im Februar in Japan in den Handel kommen und umgerechnet knapp 40 Euro kosten. Ein Europastart ist bislang aber nicht angekündigt.