Mit NC Soft hat der nächste große Publisher von MMOGs die Zeichen der Zeit erkannt. Das Unternehmen aus Korea will bei seinen Titeln künftig verstärkt auf integrierte Voice-Communication-Software setzen.

Diese Entscheidung wird seit gestern durch einen frisch aufgesetzten Kooperations-Vertrag mit der Firma Vivox untermauert. Vivox arbeitet bereits für verschiedene große Publisher, darunter auch Sony Online Entertainment und CCP.

NC Soft plant, dafür ein eigenes Voice-Portal aufzusetzen, über das die Kommunikation aller Spieler sämtlicher Titel laufen soll.

Das System von Vivox steht in direkter Konkurrenz zur dritten Version von Teamspeak, dessen Entwickler derzeit auf Hochtouren an einer Umsetzung für mindestens einen MMOG-Publisher arbeiten.

Wer auch immer welche Verträge macht - der Trend ist eindeutig. Tippen war gestern - die Zukunft gehört dem gesprochenen Wort.