Nach der Pleite von NBA Elite 11 stampft EA Sports auch NBA Live 13 ein, das eigentlich in diesem Jahr hätte erscheinen sollen. Nächstes Jahr soll nun aber endlich wieder eine Basketballsimulation von EA in den Handel kommen.

NBA Live 13 - Spiel gecancelt, Serie soll nächstes Jahr zurückkehren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Ein Satz mit x, das war wohl nix
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Andrew Wilson, Executive Vice President von EA Sports, gibt in einer Mitteilung auf der Webseite von EA einen Einblick in diese Entscheidung. So habe man zwar ein neues Entwicklungs-Team auf die Beine gestellt und neue Technologie ins Haus geholt, aber in den letzten Tagen wurde klar, dass man für einen Oktober-Release noch nicht bereit sei.

Und anstelle es irgendwann im Laufe der NBA-Saison zu veröffentlichen, wurde beschlossen, das gesamte Jahr auszusetzen. Dadurch könne man sich ganz darauf konzentrieren, im nächsten Jahr ein tolles Spiel abzuliefern.

Erst vor wenigen Wochen ist ein erster offizieller Trailer zum Spiel erschienen, zusammen mit der Meldung, dass das Team noch etwas mehr Zeit benötige. Zuvor tauchten bereits Berichte auf, dass NBA Live 13 vielleicht nur über digitale Kanäle veröffentlicht wird.

Somit überlässt EA dem Konkurrenten 2K Sports wieder einmal das Feld. NBA 2K13 wird am 5. Oktober für PC und Konsolen erscheinen.

NBA Live 13 erscheint demnächst für PS3 & Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.