Wollt ihr bei NBA 2K17 einen Point Guard basteln, der das Aufbauspiel gut beherrscht, haben wir für euch einen Build in unserem Guide zusammengestellt, der euch dabei helfen soll. Wir erklären euch, worauf es bei NBA 2K17 ankommt, denn kleine Veränderungen gab es schon in der Hinsicht. Im Folgenden erfahrt ihr, welcher Archetyp sich unserer Meinung nach am besten für den Point Guard eignet.

NBA 2K17 - Time to AssembleEin weiteres Video

Habt ihr bei NBA 2K17 viele VC farmen können oder habt sehr viel Zeit in das Training investiert, so könnt ihr die Attribut-Caps irgendwie austricksen. Das bedeutet allerdings viel Arbeit in einen Allrounder zu stecken. Wollt ihr von vornherein einen guten Point Guard erstellen, in den ihr zwar auch Geld und Zeit investieren werdet, welcher aber dennoch gute Arbeit für wesentlich weniger davon macht, dann schaut euch unseren Build an.

NBA 2K17 – Build für einen Point Guard

Der Archetyp Playmaker / Spielmacher bietet sich für den Point Guard bei NBA 2K17 besonders gut an, um einen ausgeglichenen Aufbauspieler zu erstellen. Die Vorteile des Spielmachers sind seine Geschwindigkeit und seine guten Pässe. Zudem kann er dribbeln wie ein junger Gott. Mit Badges wie Ankle Breaker, Dimer und Pick & Roll Maestro ausgestattet, kann es gar nicht anders sein. Dennoch gibt es noch weitere Dinge, die ihr beim Erstellen des Point Guards beachten solltet. Die folgende Tabelle nennt euch die wesentlichen:

NBA 2K17 - Point Guard: Build für den Aufbauspieler

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 1/171/1
NBA 2K17 - Wie wird euer Point Guard aufgebaut sein?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Beim Point Guard solltet ihr…Beschreibung
…auf die Attribute achten.Spielmacher und Athletik für bessere Ballkontrolle, Pässe, Geschwindigkeit und Beschleunigung. Rebounding und Post Xcoring könnt ihr wiederum ignorieren.
…auf das Gewicht achten.Setzt weiterhin auf Geschwindigkeit, denn euer Point Guard muss nicht unbedingt gut im Dunking sein. Wollt ihr wenigstens etwas an dieser Fähigkeit arbeiten, dann tut dies im Training. Heißt also, dass euer Mann durchaus leicht sein sollte.
…auf die Körpergröße achten.Auch die Größe ist bei unserem Build für den Point Guard nicht so wichtig. Klein ist in diesem Fall gut, da schnell.
…auf die Spannweite achten.Ihr braucht keine langen Arme. Das wird bloß eure Wurffähigkeiten behindern - zumindest bei NBA 2K17. Schnelligkeit, Würfe und Pässe: Das wollen wir stärken.

Wie würde euer Bild für den besten Point Guard bei NBA 2K17 aussehen? Hinterlasst uns eure Vorschläge gerne in den Kommentaren.