NBA 2K16 wurde über vier Millionen Mal verkauft. Das haben die Entwickler bei 2K Games bekannt gegeben. Damit erreichen sie bereits eine Woche nach Release diese beachtliche Spieleranzahl.

NBA 2K16 - Vier Millionen Kopien innerhalb einer Woche verkauft

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNBA 2K16
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 9/101/10
NBA 2K16 hat sich in der ersten Woche vier Millionen Mal verkauft.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seit dem 29. September 2015 ist NBA 2K15 offiziell erhältlich. Vorbesteller durften bereits wenige Tage vorher in den Genuss der neuen Basketballsimulation kommen. Nun hat 2K Games die Verkaufszahl von vier Millionen Kopien geknackt. Dabei bleibt jedoch unklar, wie sich die Verkäufe auf die einzelnen Plattformen aufteilen. Auf welcher Konsole sich NBA 2K16 besser schlägt und welchen Anteil die PC-Version hatte, bleibt also zunächst abzuwarten.

Mit diesem Meilenstein ist NBA 2K16 der Serienableger, der sich am besten nach seinem Release verkauft hat. Zudem haben sich die Verkaufszahlen durch den digitalen Vertrieb des Spiels etwa verdoppelt. Dass NBA 2K16 auch bei den Spielern beliebt ist, sieht man daran, dass der Vorgänger sich insgesamt elf Millionen Mal verkauft hat. Auch wenn es noch ein weiter Weg zu dieser Zahl ist, sind die Verkäufe nach einer Woche beachtlich.

"Jedes Jahr versuchen wir nicht nur das beste Basketballvideospiel zu veröffentlichen. Wir versuchen auch abseits des Platzes eine Entertainment-Erfahrung zu bieten." sagt Senior Vice Präsident Jason Agent bei 2K. "NBA 2K-Fans auf der ganzen Welt kaufen das Spiel schneller und in größerer Zahl als jemals zuvor."

NBA 2K16 ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.