Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Infos

Mit Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 erscheint der nun 4. Spielableger des beliebten Anime- und Manga-Hits Naruto Shippuden exklusiv für die PS4 und für Steam.

Produzent Hiroshi Matsuyama legte darauf Wert, dass die Spielzeit von Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 besonders umfangreich werden soll. Signifikante Änderungen wurden beim Kampfsystem vorgenommen, um die strategische Komponente zu verstärken. Auch stehen die Story-Elemente mehr im Fokus, wohingegen die vorigen Teile der Reihe mehr den Spieler von einem Kampf in den nächsten geführt hat. Hatte schon Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 3 eine beachtliche Charakteranzahl von über 100, so soll der vierte Teil sogar über jene Anzahl hinausgehen. Unter anderem sind viele Charaktere aus dem großen Kampf zwischen Hashirama und Madara dabei. Mit dabei sind zudem diverse Charaktere aus dem aktuellsten Naruto-Film The Last: Naruto the Movie. In der Handlung wird erneut auf den großen Shinobi Weltkrieg eingegangen, der aber mit einigen Änderungen neu erzählt wird.

Madara Uchiha und Hashirama Senju sind jeweils die Mitglieder zweier großer, einst rivalisierender Clans gewesen. Als der Konflikt zwischen dem Senju-Clan und dem Uchiha-Clan mit einem Friedensvertrag beiseite gelegt werden konnte, wurde das erste Ninjadorf der Welt gegründet: Konohagakure. Es ist auch jenes Dorf, in der hunderte Jahre später der Protagonist der Manga- und Animeserie, Naruto, geboren wird. Madara Uchiha war es, der eine Unterdrückung bei den neusten Entwicklungen durch den Friedensvertrag sah, da nicht er, sondern Hashirama als Anführer des Dorfes bestimmt wurde. Dabei lehnte er sich gegen den Clan auf, ohne jedoch von seinem eigenen Leuten unterstützt zu werden. So zog er sich in der Wut, hintergangen worden zu sein, zurück und verfolgte eifrig seine eigenen Ziele. Zu diesem Zweck brachte er sein mächtiges Sharingan unter seiner Kontrolle. Jener Konflikt sollte nur den Anfang eines ewigen Krieges werden, der über das Schicksal der zukünftigen Shinobiwelt bestimmen sollte.

Für die Entwicklung des Spiels zeichnet sich wieder das Studio CyberConnect 2 verantwortlich, das bereits an den vorigen Teilen von Naruto Shippuden: Ultra Ninja Storm gearbeitet hat. Außerdem bekannt waren sie auch an der Entwicklung der .hack-Spiele sowie unter anderem auch Asura's Wrath.

Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Intro Trailer6 weitere Videos

Tipps, Tricks & Guides zu Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4