Naruto, einer der beliebtesten und erfolgreichsten Mangas aller Zeiten, wird schon in wenigen Wochen enden. Das gab man auf der offiziellen Webseite für Shueishas Weekly Shonen Jump bekannt.

Naruto - Beliebter Manga endet in fünf Wochen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/45Bild 1/451/45
Wie es mit Naruto außerhalb des Mangas weitergehen wird, bleibt abzuwarten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass Naruto in nicht allzu ferner Zukunft enden wird, dürften die Fans bereits seit gut zwei Jahren wissen. 2012 nämlich machte Schöpfer Masahi Kishimoto klar, dass er bereits ein Finale im Kopf habe und man dieses in etwa eineinhalb Jahren erwarten darf.

In fünf Wochen wird jedenfalls eine Ära enden, am 10. November 2014 wird in Japan die letzte Ausgabe herauskommen. Das bedeutet, dass also nur noch fünf Episoden übrig sind, erscheint doch wöchentlich eine neue Episode.

Naruto wurde 1999 erstmals veröffentlicht und verkaufte seitdem über 130 Millionen Mangas alleine in Japan. Natürlich bedeutet dies nicht gleichzeitig das Ende von Naruto selbst, denn dieser wird mindestens noch in dem am 6. Dezember in Japan veröffentlichten Film The Last: Naruto the Movie auftauchen.

Und sicherlich wird das Franchise selbst noch das eine oder andere Werk bieten – beispielsweise waren die Videospiele bislang sehr erfolgreich. In diesem Jahr feiert Naruto 15-jähriges Jubiläum.