Ubisoft hat auf seiner offiziellen Webseite einen Patch für das kürzlich erschienene Adventure Myst IV Revelation veröffentlicht. Das Update bringt das Spiel auf Version 1.01 und behebt damit einige kleinere Fehler und Probleme des Spiels in der PC- und Mac-Version. So werden z.B. das Timing für das Frequenzschlossrätsel (Spire) angepasst und Absturzprobleme beim Zurücksetzen des Camoudile-Rätsels korrigiert. Die kompletten Patchnotes könnt ihr weiter unten nachlesen.

Die 39 MB große Patch-Datei könnt ihr auf der offiziellen Support Webseite des Herstellers downloaden (siehe Link).
Hier die kompletten Patchnotes:
PC & MAC
- Radeon 7000-7500: Zufällig erscheinende Quadrate in Spire wurden beseitigt (Umgehung eines Fehlers im ATI-Treiber).
- Das Timing des Frequenzschlossrätsel (Spire) wurde korrigiert und ist jetzt weniger zeitkritisch.
- Das Timing des Camoudile-Rätsel wurde korrigiert und ist jetzt weniger zeitkritisch.
- Ein Fehler beim Zurücksetzen des Camoudile-Rätsel wurde korrigiert.
- Ein gelegentlich auftretender Absturz beim Zurücksetzen des Camoudile-Rätsel wurde korrigiert.
- Die Versionsnummer des Spiels wird jetzt links unten im Hauptmenü angezeigt.
- Zugriffszeit auf die Menüs wurde optimiert, und ist auch bei vielen gemachten Bildern maximal.
- Die Größe der Spielstände ist auch bei vielen gemachten Bildern kleiner.
PC-VERSION
- Ein Fehler im ATI-Treiber wurde umgangen, der dazu führte, dass das Spiel mit 'Radeon 7500'-Karten unter Windows XP im Observatorium und anderen Stellen abstürzte.
- Verschiedene Probleme mit DVD-Brennern wurden beseitigt.
MAC-VERSION
- Die Feueropfer sind jetzt in Serenia richtig zu sehen.

Myst IV Revelation ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.