Der beliebte Musikstreaming-Dienst Spotify wird auch auf die PS3 und PS4 via PlayStation Music kommen, wie Sony bekannt gibt.

"Die PlayStation Network Nutzer werden ihre Accounts bequem mit Spotify verbinden können, wodurch ihr euch einfach mit eurer existierenden ID registrieren und euch für den Spotify Premium Service anmelden könnt", heißt es.

Das Highlight: Spotify soll sich ebenfalls dann nutzen lassen, wenn man spielt. Sei es nun als Hintergrundmusik in FIFA, Destiny oder einem anderen Titel.

Wann man mit genau mit Spotify für die PlayStation-Plattformen rechnen darf, bleibt noch unklar. Es ist davon auszugehen, dass Spotify Ende März oder Anfang April starten wird, denn "vor dem Launch auf PlayStation Music" wird Sony Music Unlimited am 29. März in 19 Ländern einstellen.

Ab 28. Februar 2015 bekommen die 'Music Unlimited'-Nutzer mit noch aktiver Anmeldung freien Zugang zu Music Unlimited bis zum 29. März 2015. Ob Sony zusätzliche Kosten erheben wird, ist nicht bekannt. Weitere Details möchte man bekannt geben, je näher der Launch von Spotify rückt.