Mit einem neuen DLC zu Mount & Blade: Warband erweitert Paradox Interactive und TaleWorlds den Multiplayermodus. In „Napoleonic Wars“ warten riesige Schlachten zur Zeit Napoleons.

Mount & Blade: Warband - Aus Fan-Mod wird der neue Multiplayer-DLC "Napoleonic Wars"

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 25/301/30
Trotz Schusswaffen geht es auch weiterhin im Nahkampf zur Sache
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Spieler können sich für eine der mehr als 220 verschiedenen Einheiten entscheiden, die auf fünf Nationen aufgeteilt sind. Darunter auch Musiker, die mit Trommeln, Pfeifen und Trompeten historische Musikstücke spielen können. Anschließend geht es in große Massenschlachten, an denen bis zu 250 Spieler teilnehmen können.

Mit dem Sprung in ein neues Szenario werden natürlich auch neue Waffen verfügbar. Neben den für diese Zeit üblichen Musketen stehen auch Kanonen und Artillerie mit verschiedenster Munition bereit. Als Pionier darf man zudem Barrikaden errichten, Gräben ausheben und Sprengstoff verteilen.

Bei dem DLC handelt es sich um die Weiterführung der Mod "Mount & Musket: Battalion". Das kleine Team dahinter hat das Studio Flying Squirrel Entertainment gegründet und arbeitet jetzt an ihrem ersten kommerziellen Projekt.

Erscheinen soll der Download-Inhalt noch im Frühjahr, einen Preis nannte Paradox zur Ankündigung noch nicht. In einem Trailer sind aber bereits erste Spielszenen zu sehen:

Mount & Blade: Warband - Screenshots zum "Napoleonic Wars"-DLC

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (5 Bilder)

Mount & Blade: Warband - Screenshots zum "Napoleonic Wars"-DLC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 25/301/30
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
6 weitere Videos

Mount & Blade: Warband ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.