Zum "Mittelaltersimulator" Mount & Blade ist zur E3 2008 ein Trailer erschienen, der packende Kampfszenen zeigt. Das Spiel wurde schon seit den frühen Betas von den Fans gespannt verfolgt und bietet eine interessante Abkehr von den meisten Mainstream-Spielen.


Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Abenteurers im Lande Calradia, um sich zu einem gefürchteten Kriegsherren emporzuarbeiten. Dazu wird er entweder Vasall eines der Königreiche oder reißt sich Burgen und Städte im Alleingang unter den Nagel, um unumschränkter Herrscher über das Reich zu werden.

Zur Finanzierung der Spielentwicklung wählten die Entwickler einen ungewöhnlichen Weg: Sie verkauften Betaversionen, die mit fortschreitendem Entwicklungsstand des Spiels teurer wurden.


Der Clou dabei: Sobald man einen Beta-Key erworben hat, kommen keine weiteren Kosten auf den Spieler zu. Alle fortgeschritteneren Versionen erhält er als kostenloses Update. Wer noch eine etwas günstigere Version erwerben will, muss sich bis zum Release sputen und auf der Homepage der Entwickler einen Key erwerben.

Wer sich noch einen Vorgeschmack auf Schlachten in einem realistischen mittelalterlichen Setting gönnen möchte, sei unter diesem Link auf den Trailer in unserem Videobereich verwiesen.

Mount & Blade ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.