Mortal Kombat X wird immer mehr zum Fan-Pleaser. Erst wurde Jason Vorhees bekannt gegeben, dann der Predator, nun der gesamte Rest des Kombat-Packs. Und Spawn könnte auch dabei sein.

Mortal Kombat X - Predator, Jason Vorhees und der Rest des Kombat Packs bekannt, Spawn auch?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMortal Kombat X
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 30/311/31
Hier ist die illustre Truppe des Kombat-Packs
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schon beim letzten Mortal Kombat hat Entwickler NetherRealm Studios darauf geachtet, dass eine ausgewogene Mischung aus klassischen Mortal Kombat-Charakteren und genialen Gast-Kämpfern in die DLCs fließen. Und auch bei Mortal Kombat X ist es wieder der Fall. Jason Vorhees wird (hoffentlich nur vorerst) Freddy Kruegers Platz ersetzen. Beide sind nicht nur bekannte Horror-Ikonen, sie gehören auch zum Lizenz-Pool von Warner Bros., dem Publisher. Und dann darf auch der Predator nach Call of Duty: Ghosts erneut einen Gastauftritt absolvieren. Dieses Mal darf er zeigen, was er in Sachen Nahkämpfe drauf hat.

Die beiden klassischen Charaktere sind dieses Mal Tanya und, man höre und staune, Tremor. Tremor wurde sogar per Petition von den Fans erbeten. NetherRealm Studios hat also dem Wunsch der Fans entsprechend gehandelt.

Wer sich die Charaktere krallen will, sollte sich also am besten den Season Pass besorgen. Das Kombat-Pack wird 29,99 Euro kosten und beinhaltet vier DLCs. "Ab dem 14. April 2015, an dem Mortal Kombat X weltweit erscheint, erhalten Fans, die das Kombat Pack kaufen, zudem das Samurai Pack, das drei weitere Charaktere enthält: Ronin Kenshi, Samurai Shinnok und Jingu Kitana, sowie ein begleitendes Skinpack mit jedem spielbaren Charakter. Besitzer des Kombat Packs erhalten zudem Early-Access-Privilegien zu kommenden DLC-Inhalten, bevor sie einzeln zum Kauf erhältlich sind", so die offizielle Mitteilung.

Doch es könnte auch noch weitere Überraschungen auf Mortal Kombat-Fans warten, denn bereits im Februar ließ Spawn-Schöpfer Todd McFarlane verlauten, dass er NetherRealm Studios erlaube, seinen Kultcharakter Spawn für Mortal Kombat X zu verwenden. Und wenn man schon die Erlaubnis erhält und der angebotene Charakter dermaßen gut ins Kombat-Universum passt, wäre es ja geradezu eine Schande, ihn nicht einzubauen.

8 weitere Videos

Mortal Kombat X ist für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.