Eine PC-Umsetzung von Mortal Kombat 9 ist durchaus denkbar.

Mortal Kombat 9 - Über DLC-Pläne und eine PC-Umsetzung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1/61/1
Per DLC kommen neue Charaktere
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das verrät Mortal Kombat-Mitschöpfer Ed Boon in einem Interview. Das Genre der Prügelspiele ist auf dem PC nicht weit verbreitet. Capcom wagte zum Beispiel mit Street Fighter 4 einen Vorstoß, zog sich bei Super Street Fighter 4 aber wieder von der Plattform zurück.

„Wir ziehen es definitiv in Erwägung“, sagt Boon. „Ich habe mich gefragt: 'Wie viele Spieler gibt es für dieses Genre auf dem PC?' Offensichtlich gibt es einen Markt dafür in Europa.“

Zumindest rein technisch dürfte eine Umsetzung kein Problem darstellen. „Ich denke, da wir die Unreal Engine nutzen, sollte sich gegenüber der Konsolen-Version nicht allzu viel ändern“, erklärt Boon weiter.

Im gleichen Interview spricht er auch über DLC-Pläne. Hier kann man – wie wohl zu erwarten war – auf eine ganze Reihe neuer Charaktere hoffen. In MK9 sind vor allem bekannte Gesichter aus dem originalen Mortal Kombat, sowie Teil 2 und 3 enthalten.

Die Chancen stehen also gut, einen brandneuen Charakter zu sehen oder solche, die erst in Mortal Kombat 4 oder späteren Teilen zu finden sind.

Mortal Kombat 9 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 04. Mai 2012 für PlayStation Vita erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.