Neben einem neuen 'Mortal Kombat'-Spiel, zu dem noch nichts weiter bekannt ist, wurde von New Line Cinema auch ein neuer Film angekündigt. In die Kinos kommen soll er aber erst 2013.

Mortal Kombat - Dritter Kinofilm in Arbeit, neues Spiel bestätigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMortal Kombat
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 6/71/7
Der neue Film zu Mortal Kombat soll realistischer werden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sieht man von dem Kurzfilm und der Webserie ab, so kam der letzte 'Mortal Kombat'-Film 1997 in die Kinos. Dieser konnte an den Erfolg des ersten Teiles allerdings nicht anknüpfen und brachte nur 51,3 Millionen US-Dollar an den Kinokassen ein.

Die Regie des dritten Kinofilmes wird Kevin Tancharoen übernehmen, den man bereits durch seinen Kurzfilm Mortal Kombat: Rebirth aus dem Jahr 2010 kennt. Er ist es auch, der für die neunteilige und offizielle Webserie Mortal Kombat: Legacy verantwortlich ist, mit der der jüngste Teil der Spielereihe beworben wurde.

Das Drehbuch zum Film schreib Oren Uziel, der schon zuvor mit Tancharoen für Mortal Kombat: Legacy zusammenarbeitete. Zu erwarten ist ein realistischerer Ansatz als in den beiden vorherigen Filmen, wobei das Budget unter 100 Millionen US-Dollar liegen soll.

Weitere Details sind nicht bekannt. Auch ist unklar, wer in die Rollen schlüpfen und ob es überhaupt einen Liu Kang, Lord Raiden oder Johnny Cage geben wird.

Das bereits angesprochene Spiel soll parallel zu dem Kinofilm auf den Markt kommen.

6 weitere Videos