Das ungebetene Gäste in Anbetracht einer elternlosen und damit sturmfreien Bude selten alleine kommen, ist der Normalfall. Wenn aber Zombies, Werwölfe und Hexen in rauen Mengen uneingeladen die Party zu sprengen drohen, dann klingt das Wort 'Ernstfall' durchaus optimistisch.

Und so ziehen bis zu vier Spieler in Monster Madness, dem Koop-Top-Down-Action Titel der Artificial Studios, gegen den Ernst der Lage zu Felde. Im Verlauf des Kampfes um das Vorstadtidyll verwandeln die vier Teenager-Helden Zack, Carrie, Andy und Jennifer dabei nicht nur Zacks Haus, sondern auch eine Highschool, Parks, Einkaufszentren oder Friedhöfe in Schlachtfelder.

Doch wo nichts zum (aus)richten, da nichts zum henken oder etwa nicht? Aber statt ins Waffen- greifen die Spieler in der Hommage an B-Movie-Horrorfilme vielmehr ins Haushaltsregal, um mit Handy-Tazern, CD-Werfern und radioaktiven Taschenlampen die Monsterflut auszutrocknen.

Wer also mal wieder ein Spiel mit Humor nehmen will, sollte sich den 15. Mai als Erscheinungstag von Monster Madness vormerken. Wer hingegen zuerst Screenshots Probe sehen möchte, wird auch jetzt schon in der Gamona-Galerie fündig.

Monster Madness: Battle for Suburbia ist für PC und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.