Playstation-4-Besitzer aufgepasst: Dieses Wochenende lädt euch Capcom ein, eure Waffen zu schärfen mit ihnen ein paar Monster jagen zu gehen. Was ich damit meine ist natürlich die Beta zum kommenden Monster Hunter World, das mein Kollege Darius bereits vor Ort in Japan testen durfte (Bericht). Jetzt seid ihr dran: Vom 9. bis zum 12. Dezember öffnen die europäischen Server die Tore und alles, was ihr braucht, ist eine funktionierende PS4 und einen PSN-Account.

Lasst euch von Darius in die Welt von Monster Hunter World entführen:

Monster Hunter World - 16 Stunden angespielt - eine erste Preview21 weitere Videos

So geht's

Während die globale Beta zu Monster Hunter World erst am 9. Dezember startet, können sich alle europäischen Spieler bereits einen Tag vorher den Client herunterladen, ab Mitternacht am 8. Dezember. Zudem wird euer Spiel immer wieder von vorn beginnen, falls ihr eine Pause macht: Alle Fortschritte werden auf dem Server und nicht auf dem Beta-Client gespeichert. Die Beta ist vollständig in Deutsch und Englisch lokalisiert, japanische Sprach- und Textausgabe ist ebenfalls möglich.

Was ihr braucht sind also nur eine Internetverbindung, einen SEN-Account und eine PS-Plus-Mitgliedschaft.

Monster Hunter World - So könnt ihr an der PS4-exklusiven Beta teilnehmen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMonster Hunter World
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 43/441/1
Seid ihr bereit für die Monster-Jagd?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Alle weiteren Infos

Innerhalb der Beta könnt ihr drei vollständige Quests spielen und den Solo- sowie den Mehrspielermodus ausprobieren. Dazu gibt es einen Trainingsbereich, in welchem ihr alle 14 Waffentypen testen könnt, bevor ich euch zur Jagd aufmacht.

Es gibt sogar Belohnungen: Falls ihr noch unsicher seid, überzeugen euch vielleicht die Boni, welche ihr nach der Beta auf eure spätere Vollversion übertragen könnt. Alle Beta-Spieler, die eine Quest erfolgreich meistern, erhalten eine ganz besondere Gesichtsbemalung für ihren Jäger. Innerhalb jeder Mission erhaltet ihr auch ein Paket mit besonderen Objekten, wie Maxi-Tränken oder Schockfallen, die ihr gleichfalls später in euer Spiel übertragen dürft.

Um die Boni in der Vollversion nutzen zu können, müsst ihr euch später nur mit demselben Sony-Entertaintment-Network-Konto (SEN) im Spiel anmelden. Dann dürft ihr euch die Gimmicks bei dem Haushälter in euren Räumlichkeiten abholen.

Ihr kennt Monster Hunter noch gar nicht? Dann wird es Zeit:

Es dauert gar nicht mehr so lang, bis uns die Monster überrennen werden: Am 26. Januar erscheint Monster Hunter World für PS4 und Xbox One (für die One X gibt's natürlich eine aufgehübschte Version), und zu einem späteren Zeitpunkt soll das Spiel auch für den PC auf den Markt kommen. Die Beta ist übrigens nicht die Vollversion des Spiels, sondern nur ein mehrtägiger Testlauf, dem wir kleinen Laborratten gerne beiwohnen.

Monster Hunter World erscheint für PC (voraussichtlich 1. Quartal 2018) und PS4 & Xbox One (beide 26. Januar 2018). Jetzt bei Amazon vorbestellen.