Nachdem wir bereits diese Woche davon berichtet haben, dass Monster Hunter World auf dem Vormarsch ist, geht es nun weiter. Denn die Macher dürfen stolz verkünden, dass sie mit ihrer Monsterhatz den nächsten Meilenstein erreicht haben. Auf der ganzen Welt wird Monster Hunter World gezockt.

Monster Hunter World - Monsterhatz weltweit auf dem Vormarsch

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/87Bild 53/1391/1
Monster Hunter World wächst stetig weiter. Mit der PC-Version dürfte es im Herbst noch viel mehr neue Spieler geben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn mittlerweile gibt es mehr als sechs Millionen verkaufte Einheiten von Monster Hunter World. Dabei geht es um digitale Verkäufe und die Kopien im Laden eures Vertrauens. Und dies in nur zwei Wochen, die das Spiel bislang auf dem Buckel hat. Seit dem 29. Januar 2018, an dem die Fünf-Millionen-Marke erreicht wurde, gab es also ein stetiges Wachstum der Spielerzahl. Diese kurze Zeit macht Monster Hunter World auch zu dem Capcom-Spiel, dass diese Marke am schnellsten erreicht hat.

Keine Belohnung für den Meilenstein

Beim letzten Meilenstein gab es noch ein Item-Pack für alle Spieler von Monster Hunter World. Dies wird dieses Mal nicht der Fall sein. Dies dürfte aufgrund der bisherigen Probleme der Fall sein, die es bei dem Celebration-Pack gab. Mittlerweile sollten aber alle User das Pack erhalten haben. Ein Patch für Monster Hunter World soll laut Berichten aus der Community die Wogen geglättet haben.

Monster Hunter World ist bereits für PS4 & Xbox One erhältlich und erscheint am 4. Quartal 2018 für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.