Solltet ihr euch bei Monster Hunter World gefragt haben, was diese Wyverianer-Drucke sind, die ihr als Belohnung für bestimmte Quests bekommen habt, dann steht ihr mit der Frage nicht alleine da. Es gibt verschiedene Items dieser Art. Da wäre der Erste Wyverianer-Druck, der Silberne Wyverianer-Druck und der Goldene Wyverianer-Druck. Wie ihr sie bekommt und was ihr dann damit machen könnt, erklären wir euch nachfolgend.

Gelingt es euch, im Rahmen einer Quest, den Unterholz-Pteryx zu fangen, dann erhaltet ihr einen Wyverianer-Druck. Das folgende Video hilft euch bei dieser Aufgabe.

Monster Hunter World - Unterholz-Pteryx: Wir haben ihn gefangen41 weitere Videos

Wichtig werden die Wyverianer-Drucke, wenn ihr die Verschmelzita freigeschaltet habt, denn dort dienen sie euch zum Eintausch gegen wichtige Crafting-Materialien. Manche Wyverianer-Drucke bekommt ihr ganz einfach, bei anderen wiederum überlegt die MHW-Community immer noch, wie man sie beziehen kann – so auch wir. Einige Erkenntnisse konnten wir schon sammeln.

Erster-Wyverianer-Druck

Hierbei handelt es sich um recht einfache Wyverianer-Drucke, da ihr sie zum Beispiel für Forschungshilfen bekommt. Das bedeutet, dass ihr euch mit den NPCs auseinandersetzen müsst, die ihr beispielsweise in der Wildnis von Monster Hunter World antreffen werdet. Schließt ihr die Missionen ab, werdet ihr mit dem Ersten-Wyverianer-Druck belohnt. Die folgende Tabelle listet euch alle Quests auf, die bisher als Lieferant dieser Items bestätigt wurden.

Achtung! Die NPCs trefft ihr automatisch im Laufe des Spiels. Verpasst es nicht, sie anzusprechen, damit ihr die notwendigen Missionen von ihnen erhaltet.

Hier seht ihr den Fischforscher von Monster Hunter World. Er wird euch mit Quests versorgen, die euch Wyverianer-Drucke einbringen.
NPCsAufgabeBelohnung
Einheimische WesensforscherinForschungshilfe: Fange ein Unterholz-Pteryx: Das sind diese kleinen, blaugrünen Drachenvögel, die ihr als Haustiere halten könnt. Das Video oben im Guide zeigt euch, wo wir einen gefunden haben.Forschungspunkte und Erster-Wyverianer-Druck
Einheimische WesensforscherinForschungshilfe: Trägerameisen fangen: In der Wildturm-Ödnis bei dem ersten Lager findet ihr einige dieser Insekten.Forschungspunkte und Erster-Wyverianer-Druck
Einheimische WesensforscherinForschungshilfe: Wackelwürmer fangen: Begebt euch zum Korallenhochland und legt den Ghillie-Mantel an. Hier werdet ihr viele dieser Monsterchen finden.Forschungspunkte und Erster-Wyverianer-Druck
Einheimische WesensforscherinForschungshilfe: Skaventeln fangen: Diese Spinnen findet ihr im Tal der Verwesung, etwas weiter rechts vom ersten Lager aus. Auch hier wird euch der Ghillie-Mantel helfen.Forschungspunkte und Erster-Wyverianer-Druck
Einheimische WesensforscherinForschungshilfe: Bombenkäfer fangen: Begebt euch zur Heimat der Ältesten und sucht in Gebiet 2. Schaut aufmerksam auf den Boden und so werdet ihr die Käfer nicht übersehen.Forschungspunkte und Erster-Wyverianer-Druck
Einheimische WesensforscherinForschungshilfe: Phantom-Vogelfangen: Wie ihr diesen bekommt, zeigen wir euch in unserem Guide, in dem wir euch zu den seltenen Kreaturen bei Monster Hunter World führen.Forschungspunkte und Deluxe-Erster-Wyverianer-Druck
FischforscherForschungshilfe: Rosa Parexus fangen: Diese Quest bekommt ihr von dem Fischforscher bei eurer ersten Begegnung im Uralten Wald. Den Fisch könnt ihr auch gleich im Teich daneben angeln, ansonsten eigentlich fast überall.Forschungspunkte und Erster-Wyverianer-Druck
FischforscherForschungshilfe: Sushifisch fangen: Auch diesen Fisch könnt ihr an einigen Stellen bekommen. Eine davon ist der Teich beim sechsten Lager der Wildturm-Ödnis.Forschungspunkte und Erster-Wyverianer-Druck
FischforscherForschungshilfe: Schießpulver-Fisch fangen: Diese Wasserbewohner findet ihr im Korallenhochland. Sucht in Gebiet 7 und nehmt sicherheitshalber die entsprechenden Köder mit.Forschungspunkte und Erster-Wyverianer-Druck
FischforscherForschungshilfe: Goldenfisch fangen: Diese Fische solltet ihr generell nicht vernachlässigen, da sie gut zum Farmen von Zenny genutzt werden können. Folgt dem Link, um die Fundorte der Fische zu erfahren. Ansonsten versucht es gleich dort, wo der Fischforscher steht.Forschungspunkte und Erster-Wyverianer-Druck
FischforscherForschungshilfe: Platinfisch fangen: Begebt euch zur Heimat der Ältesten und sucht in Östlichen Lager.Forschungspunkte und Erster-Wyverianer-Druck
FischforscherForschungshilfe: Uralte Kreatur fangen: Mit etwas Glück, findet ihr diese Kreatur im Tal der Verwesung (Gebiet 15) oder in der Heimat der Ältesten (Gebiet 8 - beim Lager). Genauere Infos und ein Video zeigt euch der Guide zu den seltenen Kreaturen.Forschungspunkte und Deluxe-Erster-Wyverianer-Druck

Sobald wir weitere Möglichkeiten entdecken, die Ersten-Wyverianer-Drucke zu bekommen, werden wir den Guide erweitern. Bis dahin könnt ihr uns auch gerne Tipps in den Kommentaren hinterlassen.

Silberne und goldene Wyverianer-Drucke

Die Silbernen-Wyverianer-Drucke und die Goldenen-Wyverianer-Drucke sind wiederum eine andere Kiste. Hier scheint sich die Community noch uneinig zu sein und wir konnten auch noch nicht alle Informationen im Spiel sammeln. So ist Monster Hunter… Nichtsdestotrotz sind einige Entdeckungen ans Licht gerückt.

Packshot zu Monster Hunter WorldMonster Hunter WorldRelease: PS4, Xbox One: 26.1.2018
PC: 4. Quartal 2018
kaufen: Jetzt kaufen:

Beutezüge sollen auch hier die Antwort sein. Entweder ihr wählt die roten aus und schaut, welche Belohnungen ihr dafür bekommt. Ihr könnt euch aber auch die befristeten Beutezüge ansehen und dort hin und wieder diese besonderen Items finden. Hier gibt es nachgewiesenermaßen auch Goldene-Wyverianer-Drucke.

Wollt ihr wissen, wo ihr weitere Ressourcen zum Crafting herbekommt, dann werft einen Blick in die folgende Bilderstrecke oder in den verlinkten Guide.

Bilderstrecke starten
(98 Bilder)

Habt ihr noch andere Möglichkeiten entdeckt, wie man Wyverianer-Drucke bekommt, dann hinterlasst sie uns gerne in den Kommentaren. Wir suchen derweil weiter – schon aus eigenem Interesse, denn diese Materialien sind durchaus nützlich.