Wenn ihr bei Monster Hunter World gegen Teostra antreten müsst, dann habt ihr schon zahlreiche Erfahrungen sammeln können und wisst, wie ihr euch auf schwere Kämpfe vorbereiten müsst. Doch bei allen Gegnern ist die größte Herausforderung die, auf den Kampf richtig vorbereitet zu sein. Welche Maßnahmen ihr vor dem Feldzug gegen Teostra treffen müsst, lest ihr in unserem Guide.

Alternativ könnt ihr euch auch das Video von RabidRetrospectGames anschauen, das wir für euch herausgesucht haben:

44 weitere Videos

Schnell zusammengefasst ist Teostra ein Feuerdrache und einer der sieben Drachenältesten. Wie ihr schon ahnt, sind Wasser und Eis sehr gute Elemente, um dieses Monster zu bekämpfen. Die Schwachstellen von Teostra sind der Kopf, die Flügel und der Schwanz – also keine großen Überraschungen.

Die Vorbereitungen auf Teostra

Natürlich müsst ihr zunächst den Kampf gegen Teostra freischalten, bevor ihr ihn angehen könnt. Dafür müsst ihr in der Heimat der Ältesten das Gebiet 13 entdeckt haben. Begebt euch dann zum Lager in Gebiet 12, um von dort aus in Bereich 13 zu gelangen und den Kampf starten zu können. Doch bevor ihr das tut, achtet auf Folgendes:

Wenn ihr euch bei Monster Hunter World Teostra stellen wollt, müsst ihr gut vorbereitet sein.
  • Um euch auf Teostra vorzubereiten, braucht ihr eine entsprechende Rüstung. Diese muss euch so gut wie nur möglich gegen Feuer schützen. Eine einfache Anjanath- oder Rathalos-Rüstung wird da nicht reichen. Die Feuerresistenz sollte Minimum 20 betragen. Heißt, dass ihr zum Beispiel das Zorah-Set haben solltet.
  • Eure Waffe muss entweder Wasser- oder Eis-Schaden verursachen, denn das sind die Schwächen von Teostra. Status-Effekte, die dem Drachen ebenfalls nicht gefallen werden, sind Gift und Betäubung. Außerdem fliegt euer Widersacher nicht so viel, wie andere Gegner, weshalb ihr mit Nahkampfwaffen gute Chancen habt, ihn zu treffen.
  • Mittlerweile solltet ihr wissen, welche Mahlzeiten in der Kantine die besten Boosts bringen. Ihr könnt eure Verteidigung, euren Angriff und den Widerstand gegen Elementarangriffe stärken. Schaut euch die Gerichte genau an und entscheidet selbst. Ihr solltet die Wahl eurer Ausrüstung anpassen, indem ihr sie mit den Gerichten ausgleicht. Natürlich sollten sie auf den Kampf gegen Teostra angepasst sein.
  • Schaut euch noch einmal eure Mäntel oder die Palico-Gadgets an. Auch diese solltet ihr mit Bedacht wählen. Dahingehend können wir euch allerdings nur den Tipp geben, sie nach Bedarf zu wählen. Es hängt ganz von eurer Spielweise ab, ob ihr euer Kätzchen benötigt, damit es euch heilt oder damit es euch zum Beispiel bufft.

Habt ihr eure Ausrüstung angepasst, dann seht zu, dass ihr entsprechende Items in euer Inventar packt. Damit solltet ihr gut vorbereitet sein und euch Teostra stellen können. Doch wie geht das Monster vor?

Welche Drachenältesten es noch gibt und was euch da erwartet, seht ihr in der folgenden Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
(7 Bilder)
Bedenkt, dass Fallen weder bei Teostra, noch bei anderen Drachenältesten wirken, also spart euch die Überlegung, welche einzustecken.

Der Kampf gegen Teostra

Es brennt einfach überall! Natürlich findet der Kampf in einer Umgebung, in der sich Teostra wohl fühlt statt und wo wäre es kuscheliger als in einem Lava-See? Nicht nur euer Gegner ist gefährlich, sondern auch eure Umgebung. Achtet also genau darauf, wohin ihr rennt oder ausweicht. Das, übrigens, solltet ihr unbedingt und viel tun. Eure Ausdauer muss einfach fantastisch sein.

Besonders gefährlich sind die Angriffe, bei denen der Drache eine Wolke aus Funken versprüht, da ihre Reichweite erstaunlich groß ist. Beobachtet Teostra genau, um herauszufinden, wann er zu diesem Angriff ansetzt, nehmt dann die Beine in die Hände und lauft! Mit diesen Funken zieht er euch nämlich zu viel Leben ab, um das einfach so hinzunehmen.

Packshot zu Monster Hunter WorldMonster Hunter WorldRelease: PS4, Xbox One: 26.1.2018
PC: 4. Quartal 2018
kaufen: Jetzt kaufen:

Im Unterschied zu den anderen Feuermonstern kann Teostra langanhaltende Feuerstöße anbringen, die ebenfalls sehr gefährlich sind, da sie euch (nur gefühlt) verfolgen werden. Auch diesen müsst ihr unbedingt ausweichen.

Diese Umgebung ist wie geschaffen dafür, gegrillt zu werden.

Mit der Zeit wird der Drache immer wütender oder rastet aus. Daraufhin folgen verschiedene Angriffe, die er in einem so rasanten Tempo ausführt, dass ihr euch hauptsächlich darauf konzentriert solltet, nicht von ihm erwischt zu werden. Geht in diesem Moment in die Defensive und wartet kurz ab, bis ihr dann wieder zuschlagt.

Wie bei den meisten Monstern, ist auch bei Teostra der Schwanz eine Schwachstelle. Das bedeutet, dass ihr ihn abschlagen solltet, um seine Angriffe mit diesem Körperteil zu verhindern. Vergesst aber nicht, den abgeschlagenen Schwanz zu looten, bevor ihr weiterzieht.

Wir konnten beobachten, dass es möglich ist, sich einfach unter dem Drachen zu platzieren und ihn von dort aus anzugreifen. So bekommt man selbst nicht viel ab. Es gibt allerdings immer noch den Funken-Angriff, vor dem euch diese Stellung nicht schützen wird. Ihr müsst also unbedingt darauf achten, wann Teostra dazu ansetzt, um euch davonzumachen.

Habt ihr weitere Tipps, wie man mit diesem Drachenältesten am besten fertig wird, dann hinterlasst sie uns gerne in den Kommentaren.